Login
Dorf und Familie

Flüchtlinge als Erntehelfer und illegale Getreideentsorgung

Matthias Ludwig
am
24.04.2015

Sollen Flüchtlinge Erntehelfer sein? Welche Winterzwischenfrucht vor und nach Mais? Ist das Entsorgen von Getreideausputz am Feldrand legal? Die Top-Themen unserer Community landlive.

MF mit Köckerling Drillmaschine. © Landliveuser Staebchen
Winterzwischenfrucht
 
Dreyer fragt: "Habt ihr Erfahrungen mit dem Anbau von Winterzwischenfrüchten nach Silomais und vor Silomais? Oder Erfahrungen mit dem Anbau von Wintererbsen oder Winterackerbohnen? Eine Mischung die ich mir z.B. gut vorstellen könnte wäre Deutsches Weidelgras, Roggen, Inkernatklee, Winterwicke, Wintererbsen und Winterackerbohnen. Wir selbst haben dieses Jahr auf 5 ha eine Mischung aus Roggen und Landsberger Gemenge angebaut. Bis jetzt entwickelt sich der Bestandt sehr gut. Anschließen soll dort im Strip Till verfahren Rindergülle als UFD ausgebracht werden (für Silomais)" 
 
Doptrebo90 meint: "Kommt immer auf den Silagezeitpunkt und die darauffolgende Witterung an. Wenn genug Regen nachkommt und es einigermaßen warm bleibt, dann sollte deine Mischung schon noch was werden - du musst jedoch auch mit einen Totalausfall rechnen." 
 
Auf die Frage von Mett: "Wie wärs denn, ganz klassisch, mit Grünschnittroggen?" meint Dreyer: "Grünroggen bauen wir immer an ist mir aber langsam zu wenig an Wurzelmasse wenn ich mir im Gegenzug das Landsberger Gemenge angucke."

Entsorgung von Getreideabfällen

Roehnerkautz schreibt Unglaubliches: "Immer wieder finde ich Ausputz/Getreideabfälle in der Flur. Oft werden dadurch Wildtiere wie Schwarzwild und Dachs magisch angezogen um dann auf dem Weg dorthin oder zurück sich auch noch auf den anderen Feldern beim Überqueren mal den Rüssel reinzuhalten. Was ich aber demletzt gesehen hab, setzt einem echt die Krone auf: Siehe angehängtes Foto. Fällt das nicht schon in den Bereich der illegalen Entsorgung? Wer muß da sein Einverständnis geben? Das Zeug liegt nun das nächste halbe Jahr mindestens so rum. Die Felder nebenan sind schon am Wachsen..."

Notill antwortet: "Komisch... bei uns streiten die Biogasler um solche Ware... Es gibt auch Jäger, die so etwas als Kirrung verwenden. Man kann es auch kompostieren, gibt super guten Kompost... und das recht schnell... Aber so in die Gegend gekippt... vor allem halb auf dem Weg, das ist schon sehr rücksichtslos und auch dumm. Ich vermute mal, da hat jemand gutes Geld für eine 'ordnungsgemäße Entsorgung' bei einem größeren Lagerhaus erhalten.."
 
Und christiannds  meint: "Das würde ich als illegale Entsorgung bezeichnen. Eine Sauerei ist es obendrein. Ratten und Mäuse werden sich vielfach in die Haufen ziehen. @Notill, das muss aber schon ein deutlich größeres Lager sein, wo das herkommt. >>50.000Tonnen Umschlag/a.  Die Frage, was will er damit so machen?"

Aufreger: Flüchtlinge als Erntehelfer?

altilla komentiert einen Beitrag auf Agrarheute.com: "Wenn wirklich so viele Jobs illegal gemacht werden, dann habe ich große Zweifel daran, dass man nun jemanden legal dabei beschäftigt. Im schlimmsten Fall werden windige Geschäftemacher auch noch aus der Not der Flüchtlinge Geld schlagen, indem sie die Flüchtlinge mit langen Arbeitszeiten und geringen Lohn/gar keinen Lohn ausbeuten."
 
Kasparow meint: "Ich frage mich, wie sowas das eigentliche Problem lösen soll , erst legal ok, aber ja befristet . Also was machen die dann wenn die die Heimreise antreten müssen ? evtl Angst haben und das um jeden Preis verhindern wollen. Das die in welcher Form auch immer an Arbeit herangeführt werden, das finde ich überfällig!"
 
Und nurich schreibt: "Versteh ich das jetzt nur falsch, oder heißt das, die meisten Erntehelfer wären illegal hier?  wundert mich das das die Zollkontrolleure bisher noch nichts festgestellt haben. Ersetzen die Flüchtlinge dann auch die Osteuropäer, oder geht das wie mit den deutschen Arbeitslosen vor einigen Jahren, so dass die Erdbeer- Spargel-, Obst- und Gemüsebauern dann wieder ohne legale Arbeitskräfte dastehen? Ich seh da auch nur mehr leere Worte."

Weitere interessante Themen der letzten Woche

Auch interessant