Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Traktorunfall

Flüssigdünger läuft aus umgestürztem Traktoranhänger

IBC-Behälter mit Flüssigdünger
am Mittwoch, 20.05.2020 - 09:38 (Jetzt kommentieren)

In Nordrhein-Westfalen kam es am Dienstag zu einem Unfall mit einem Traktoranhänger. Dieser hatte Flüssigdünger geladen.

Einsatz für die Feuerwehr Lage in Nordrhein-Westfalen: Am Dienstagvormittag um 11:39 Uhr wurde sie mit dem Stichwort „Auslaufender Dünger aus umgestürzten Traktoranhänger alarmiert. Vor Ort zeigte sich, dass ein mit Flüssigdünger beladener Anhänger im Bereich der Friedrich-Petri-Straße umgestürzt war. Der Dünger befand sich in IBC-Behältern, die durch den Unfall teilweise beschädigt wurden und infolgedessen ausliefen.

Neben der Feuerwehr war die Polizei, der Abwasserservice Stadt Lage und der Bauhof Lage mit einem Radlader vor Ort.

Traktorunfall: Bindemittel gegen Flüssigdünger

Die Straßeneinläufe wurden umgehend mit Bindemittel gesichert und die IBCs mit einem Radlader aufgerichtet. Das verunreinigte Bindemittel wurde anschließend wieder aufgenommen. Nach Rücksprache mit der unteren Wasserbehörde (Kreis Lippe) und dem Abwasserservice der Stadt wurde der Rest Flüssigdünger aus den IBCs umgepumpt und dann abtransportiert. Das Spülen des Kanals erfolgte, genau wie das Umpumpen der IBCs, durch den Abwasserservice der Stadt Lage.

Der Anhänger des Traktors konnte noch fahrbereit die Unfallstelle verlassen.

Mit Material von Freiwillige Feuerwehr Lage

Steyr: Wie der Traktor der Zukunft Designer überzeugt

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...