Login

Fortbildung: Lehrer lernen Landwirtschaft

 Vorlesung in Hörsaal an Universität
Thumbnail
Julia Eder, agrarheute
am
01.05.2018

Lehrer müssen als Meinungsbilder Inhalte richtig und neutral vermitteln - auch über die Landwirtschaft. Dafür haben der BBV und die Realschulen Oberpfalz nun eine Fortbildung organisiert.

Der Bayerische Bauernverband (BBV) und die Realschulen Oberpfalz haben sich zusammengetan und gemeinsam eine Fortbildung organisiert: Die Lehrer sollten lernen, wie moderne Landwirtschaft aussieht, um dies im Unterricht entsprechend erklären zu können.

„Moderne Landwirtschaft kompetenzorientiert unterrichten“ hieß die Fortbildung, die erstmals in dieser Form stattfand. Dabei berichteten praktizierende Landwirte über ihre Betriebe und Wirtschaftsweisen.

Neuer Lehrplan fordert landwirtschaftliche Fachkompetenz

Hintergrund ist, dass ein neuer Lehrplan eingeführt wurde, indem das Thema Landwirtschaft viel Raum einnimmt. Die Lehrer sollten deshalb mit der nötigen Fachkompetenz auftreten können. Sie sind Meinungsbilder, weshalb sie die Inhalte neutral und richtig vermitteln müssen, so die Begründung der Veranstalter.

Konventionell und Öko: Alle haben Berechtigung

Ein weiterer Grund für die Fortbildung: Die Landwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Gerade die städtische Bevölkerung und damit auch die Schüler haben den Bezug zur Landwirtschaft verloren. Zugleich wurde vor allem die konventionelle Landwirtschaft an den Pranger gestellt. Ely Eibisch vom Bayerischen Bauernverband sagte gegenüber Oberpfalz TV: "Wir müssen zeigen, dass konventionelle und Öko-Betriebe gleichermaßen innerhalb der gesetzlichen Vorschriften handeln und die jeweiligen Verordnungen befolgen. Es ist wichtig zu zeigen, dass beide Formen das beste für Tierwohl und Umwelt wollen."

Mit Material von Oberpfalz TV

Landwirtschaft im Unterricht: Das steht in den Schulbüchern

Schulbuch Grundschule
Schulbuch Grundschule
Schulbuch Grundschule
Schulbuch Grundschule
Schulbuch Grundschule
Schulbuch
Schulbuch
Auch interessant