Login
Politik national

Friedhelm Decker weiterhin RLV-Präsident

von , am
07.05.2011

Bonn - Der Präsident des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV), Friedhelm Decker, ist vom Verbandsausschuss einstimmig für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt worden.

Präsident und Vizepräsidenten des RLV im Amt bestätigt: Friedhelm Decker (r.), Wilhelm Neu (l.) und Bernhard Conzen (m.). © RLV
Der 64-Jährige, der in Köln-Widdersdorf einen Ackerbaubetrieb bewirtschaftet, ist seit 1996 Vorsitzender der Kreisbauernschaft Köln/Rhein-Erft-Kreis. 2001 war er erstmalig zum Präsidenten des RLV gewählt worden. Seit einigen Jahren ist Decker darüber hinaus in führenden Funktionen der Zuckerwirtschaft sowie des Genossenschafswesens tätig.
 
Decker, der auch den Fachausschuss Umweltpolitik des RLV leitet, engagiert sich zu dieser Thematik im Auftrag des Deutschen Bauernverbandes auch auf der europäischen Ebene als Mitglied des Ausschusses für Umweltfragen von COPA/COGEGA sowie als Vorsitzender des Beratungsausschusses „Landwirtschaft und Umwelt“ der EU-Kommission. Dieses umweltpolitische Engagement führte dazu, dass Decker im Oktober 2006 zum Vorsitzenden des DBV-Umweltausschusses gewählt wurde.

Auch Vizepräsidenten wiedergewählt

Die Mitglieder des Verbandsausschusses bestätigten für diese Wahlperiode außerdem den Milcherzeuger Wilhelm Neu (61) aus Hamminkeln (Kreis Wesel) und den Ackerbauer Bernhard Conzen (53) aus Gangelt (Kreis Heinsberg) in ihrem Amt als Vizepräsidenten.
Auch interessant