Login
Wirtschaft

Futtermittelabsatz in der EU 2009 gesunken

Externer Autor ,
am
10.04.2010

Brüssel - In der EU ist der Absatz von Mischfuttermitteln im Jahr 2009 um 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. In diesem Jahr werde es kaum besser sein, schätzte der Europäische Verband der Futtermittelindustrie.

2009 wurde wegen der Milchkrise rund acht Prozent weniger Rinderfutter als im Vorjahr verkauft. Im Schweinesektor sorgte der sogenannte Schweinezyklus für einen Rückgang von sechs Prozent. Beim Hühnerfutter musste die Mischfutterindustrie eine Senkung von lediglich einem Prozent hinnehmen. In diesem Jahr könnten die Absatzmengen gerade einmal gehalten werden, vermutet der Europäische Verband der Futtermittelindustrie (FEFAC). Allerdings bestehe die Gefahr eines weiteren leichten Rückgangs, vor allem bei Rinderfutter. (aiz)

Auch interessant