Login
Politik EU

GAP-Reform: Bauernverband startet Mail-Aktion

von , am
08.03.2013

Berlin - Kommende Woche stimmt das Europäische Parlament über die Gemeinsame Agrarpolitik und den langfristigen Finanzrahmen ab. Der Bauernverband hat deshalb eine Mail-Aktion gestartet.

Wer bekommt wieviel? Ab Ende Mai 2015 soll das wieder im Internet stehen. © Mühlhausen/landpixel
Der Deutsche Bauernverband ruft Landwirte dazu auf, jetzt ihre Anliegen einzubringen, und an einer Mail-Aktion teilzunehmen. Das Motto der Aktion lautet "Entscheidung zur GAP im EU-Parlament - Ihre Meinung zählt". Mit Hilfe eines vorformulierten Schreibens können die 99 deutschen EU-Parlamentarier gezielt angeschrieben werden.
Bei der Mail-Aktion des Deutschen Bauernverbandes können Sie unter www.bauernverband.de/meinung-zaehlt mitmachen ...

Entscheidung über Finanzrahmen und GAP-Reform

Auf der Tagesordnung des Europäischen Parlaments stehen Dienstag und Mittwoch der kommenden Woche die Entscheidung über den mehrjährigen EU-Finanzrahmen und die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik. Martin Schulz, Vorsitzender des EU-Parlaments, hatte bereits im Vorfeld angekündigt, dass das Parlament dem Vorschlag zum Finanzrahmen wohl nicht zustimmen wird.
In der kommende Woche anstehenden ersten Lesung der Agrarreform im EU-Parlament wird auch über die künftige Gestaltung der Gemeinsamen Marktordnung (GMO) abgestimmt. Außerdem sind das Greening mit Ökologischer Ausgleichsfläche und die Kappung der Direktzahlungen Thema. 
Wir sind bei der Abstimmung des Europäischen Parlaments in Straßburg für Sie mit der Kamera dabei. Ein Video finden Sie am Donnerstag in unserer Mediathek.
 
Auch interessant