Login
Dorf und Familie

Ist eine GbR sinnvoll? Körnermaisernte und Spermashoppen auf der Eurotier

Externer Autor ,
am
02.11.2012

Wie weit ist die Körnermaisernte in den Regionen? Lohnt sich Spermakauf auf der Eurotier? Und welche Vor und Nachteile hat eine GbR-Gründung?

Stand der Körnermaisernte
 
fxaver erkundigt sich nach dem aktuellen Stand der Körnermaisernte: "Ist die  Maisernte bei euch schon beendet oder steht noch was?" Notill schreibt: "hab gestern das letzte gedroschen... werd aber wohl noch paar tage trocknen... bei der Temperatur gibts ja keine Probleme mit der feuchten Ware." Und Schaumburger antwortet: "Hier im Landkreis steht noch die Hälfte, die örtliche Genossenschaft vergibt Termine zur Anlieferung... Engpass ist die Trocknung bei erhöhter Maisfläche nach Auswinterung des Weizens. Aber das wird schon noch. Die erste Novemberwoche ist nichts unnormales um Mais zu dreschen."
Auch Paula berichtet: "Unser Mais ist weg. Ruht in Frieden feuchtkonserviert im SiloschlauchIm Umland steht aber noch einiges."
 
Bei maxwell539 im Donau Ries: "hat sichs ausgemaist für heuer. Die Biogasler sind schon lang fertig und Körnermais steht auch so gut wie nichts mehr" 
 

GbR gründen sinnvoll - oder eher nicht

Lumpimaus  interessiert folgendes: "Mich würde es interessieren was Ihr so darüber denkt eine Gbr zu gründen zum Beispiel mit dem benachbarten Bauern. Was für Vorteile und Nachteile Ihr darin sieht, für wenn es interessant ist oder man es lieber sein lassen solllte." Dory schreibt dazu: "Ein Vorteil darin ist das es die Gewinnteilung gibt und das Bürgerliche Gesetzbuch gilt. Ebenso das eine hohe Kreditwürdigkeit besteht, da jeder Gesellschafter mit Privat- und Geschäftsvermögen haftet. Was natürlich auch ein Nachteil sein kann."
Und Matthias warnt: "Eine GBR setzt absolutes Vertrauen in den Geschäftspartner voraus, da man mit seinem Vermögen auch für den anderen in voller Höhe mithaftet. Also sollte man sich in jedem Fall auf Augenhöhe befinden".
Ebenso wie RROTERBARON: "Genauso die frage der Gewinnteilung. Wenn der nachbar weniger Wirschaftskapital einbringt aber dennoch 50 Prozent vom Gewinn will ist klar wer der besseren Schnitt macht.  GBR unter Eheleuten oder Eltern, Kinder dem ist weniger entgegen zu setzen. Den Zusatz mbh ( mit beschränkter haftung) gibt es ja nimmer was als Auffangnetz gelten würde wenn der Gbr Partner also Sch.....e baut bist voll mit da bei beim Leichen zählen" 
Und Petterson ergänzt: "Wenn einer der GbR-Mitglieder kurz vor der Rente steht, sollte man bedenken, dass man, je nachdem, wieviel Anteile man besitzt, evtl. die Rente von der LKK verliert. Man darf nur unter 40 Prozent Anteile besitzen und nicht mehr in der Geschäftsführung sitzen. Auf jeden Fall vorher gut informieren und mit dem Steuerberater besprechen! Die GbR kann ohne Eintragung formlos gegründet werden." 

Maschinenverleih-leidet das Getriebeöl?

Jonny2 steht vor der Problematik: "Ich plane mir einen Rückewagen anzuschaffen, und diesen auch zu verleihen. Jetzt tut sich nur die Frage auf, was mit dem Öl passiert. Es fahren ja nicht alle mit dem gleichen Hydrauliköl, oder noch schlimmer gleichem Getriebeöl (wenns wie bei den moderneren üblich das gleiche ist). Oder was ist wenn jemand schlechtes öl hat? Was meint ihr, schadet das meinem Traktor, wenn sich das Öl vermischt (bei mir ist Hydraulik- = Getriebeöl)? Das dürfte ja überall die sellbe Problematik sein, egal was ich ausleihe (Abschieber, Kipper, Pflug, etc..."
Agrotron118 gibt den Tipp: "Bei uns laufen viele Rückewagen in Gemeinschaften und ich kann dir nur eine Zapfwellenpumpe mit WW-Gelenkwelle empfehlen! Alles andere hat zuwenig Hydraulikleistung und es bestehen deine bereits genannten Probleme mit der Vermischung der Öle!! Das größte Probleme erhalten jene, die in Öl laufende Bremsen haben und dann ein nicht bremsentaugliches Öl in ihren Schlepperölhaushalt bekommen." Auch Notill sieht es so: "Unser Kran hat einen eigenen Ölhaushalt.. also Zapfwellenpumpe. Erstmal hat das bisschen was gekostet, aber die Vorteile machen sich schon bezahlt, vor allem da ich bei jedem Schlepper eine andere Hydraulikleistung hab, was dazu führt, das der Kran unterschiedlich schnell läuft.  Wenn ich aber mit der ZW-Pumpe arbeite kann ich die schnellere ZW nehmen und dann mit Standgas ganz gelassen arbeiten ohne viel sprit zu verbrauchen. Beim Verleihen ist das eh besser.. aber schon in meinem Betrieb läuft das Ding an 4 verschiedenen Schleppern." 
 

Winterdiesel

2011 möchte wissen: "Ab wann giebts den richtigen Winterdiesel und wieviel Grad sollte der aushalten? Ab wann ist der Übergangsdiesel zu haben ( 1 oder 15 Oktober oder später?) und wieviel Grad sollte der aushalten?"
Matthias meint: "Hab letzte Woche Diesel bestellt, der Händler meinte den richtigen Winterdiesel gibt es meist ab 1. November manchmal erst ab Mitte November. Der jetzige Diesel geht aber auch schon bis Minus 15 Grad" 
Susanne1 schreibt: "Wir haben am 12.10. Übergangsdiesel erhalten, der soll bis -13° halten."
Darauf Biobauer: "Jaja,soll immer halten. Warum standen dann letztes Jahr überall die Auto auf den Straßenrändern rum?"
Susanne1 antwortet: "Das war seltsam, der Dodge hier stand auch recht schnell. Sonst keiner. Filtersysteme??"
Kuhjager darauf: "Es gibt da im Mineralölhandel einen Zusatz, den kann man selber in sein Tanklager kippen und damit den Diesel auch bei größerer Kälte fließstabil halten. Dies sollte man vor dem Füllen machen, damit er sich beim Füllen mit dem Diesel gut vermischen kann = Man macht sein Winterdiesel selber, ggg, hatte noch nie Probleme mit versulzen, selbst bei minus 30 Grad nicht. Das der Dodge stehenblieb, kann durchaus am Filter liegen, er hat bestimmt auch Commonraileinspritzung. Hier sind die Filter meines Wissens feiner, also weniger durchlässig. Wird der Diesel sulzig, kommt nicht mehr genug durch den Filter."
 

SpermaShoppen auf der Eurotier

Hessenfleckvieh fragt: "In wenigen Wochen ist es wieder soweit, die Eurotier steht an. Häufig wird diese Gelegenheit genutzt, um für die nächsten Monate Sperma zu ordern- es gibt Infos aus erster Hand, teilweise Töchtergruppen live, nicht zuletzt locken auch attraktive Rabatte und Aktionspakete. Wie sind eure Erfahrungen, lohnt sich der Kauf "auf Vorrat", nutzt ihr die Rabatte?"
WeissJohannes antwortet: "ich hab nie mehr als ich in 3-4 monate verbrauche auf lager sprich im eigenen container. Und in punkto Rabatte . neeee. Normaler weise is ja Geiz is geil . Aber beim lieben vieh betracht ich Gute bullen sperma als investition in die zukunft. Generell kommts schon öfters vor das ich Fremdbullen nutze also nicht nur Bullen vom BVN, sondern auch öfters Bullen aus Grub oder Oberöstereich gelegentlich auch von Rinder Union Badenwürttenberg"
Katarinas schreibt: "Die Rabatte nutze ich nur dann, wenn ich mir den Bullen schon vorher ausgesucht habe. Ich finde Spontankäufe bei Bier oder Wein gehen gar nicht. Die ausgestellten Töchtergruppen finde ich schon sehr interessant, die haben bei mir nämlich auch schon oft das Gegenteil bewirkt. Manchmal sind die nämlich ganz schon enttäuschend im Vergleich zu dem, was der Zuchtwert verspricht. Ist natürlich auch von Vorteil, dann kann man noch rechtzeitig auf den Bullen verzichten"
Und Paula meint: "Ich werd mich schon umschauen, aber keine Kauforgien starten.
Der Einkauf von der letzten Euro Tier, läuft inzwischen im Stall herum und gedeit prächtig"
 
Interessante Jungvererber!
 
 
Auch interessant