Login
Klickhits

Grabenreinigung, schärfere Düngeregeln und neue BAH-Struktur

hek
am
14.12.2015

Damit Sie nichts verpassen, fassen wir jede Woche die Topthemen aus der Vorwoche zusammen. Heute: Grabenreinigung auf niederländisch, schärfere Regeln bei der Phosphatdüngung und eine neue Führungsstruktur bei der BayWa Agrarhandel GmbH.

Phosphatdüngung: Weitere Verschärfungen im Gespräch

Die Landwirtschaft muss sich auf weitere Reglementierungen zur Verminderung ihrer Nährstoffausträge einstellen. Das geht aus einem Bericht hervor, den das Bundesumweltministerium Ende November an den Umweltausschuss des Bundestages übersandt hat. Wie Agra-Europe berichtet, reicht demnach die derzeitige Überarbeitung der Düngegesetzgebung voraussichtlich nicht aus, die Vorgaben der EU-Wasserrahmenrichtlinie zu erfüllen.

Wo die Kritik des Bundesumweltministeriums genau ansetzt, lesen Sie hier.

Spektakuläre Grabenreinigung in den Niederlanden

In den Niederlanden hat man es - teilweise auch aus der Not heraus - perfektioniert: Landwirtschaft mit Grabensystemen. In einem spektakulären Video sind verschiedene Bagger, Pumpen, Mähwerke und andere Maschinen im Einsatz. Ein echtes Highlight für alle Zuschauer.

Wie spektakulär ein Graben in den Niederlanden gereinigt werden kann, sehen Sie hier.

BayWa Agrarhandel GmbH: 4 der 6 Geschäftsführer weg

Die BayWa-Agrarhandelsgesellschaft mbh (BAH), vormals Bohnhorst Agrarhandel GmbH, wird in zwei operative Einheiten aufgespalten. Im Zuge der Neustrukturierung hat die BayWa AG vier der sechs bisherigen Geschäftsführer freigestellt bzw. entlassen.

Wie das traditionsreiche Unternehmen neu strukturiert werden soll, lesen Sie hier.

 

Echte Niedersachsen: Die Kalendermotive 2016

Auch interessant