Zum Adventsgewinnspiel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Großbrand

Großbrand auf Bauernhof: Mindestens eine halbe Million Euro Schaden

Ein brennendes Haus bei Nacht
am Donnerstag, 10.06.2021 - 11:00 (1 Kommentar)

Bei einem Bauernhofbrand in Bayern wurden in der Nacht Maschinenhalle, Fahrsilo und Kühlhaus zerstört. Es entstand hoher Sachschaden.

Wie das Polizeipräsidium Niederbayern meldet, ist in Öd bei Gangkofen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ausgebrochen.

Menschen und Tiere wurden glücklicherweise nicht verletzt. Es entstand jedoch hoher Sachschaden.

Maschinenhalle, Fahrsilo und Kühlhaus zerstört

Kurz nach zwei Uhr morgens wurde von mehreren Anrufern über Notruf der Brand gemeldet. Trotz Einsatzes aller verfügbaren Feuerwehren konnte der Gebäudekomplex, bestehend aus Maschinenhalle, Fahrsilo und Kühlhaus, nicht mehr gerettet werden und brannte nieder. Der Sachschaden wird auf über 500.000 Euro geschätzt. Personen oder Tiere kamen nach jetzigem Sachstand nicht zu Schaden.

Vor Ort hat der Kriminaldauerdienst der Kripo Passau die Ermittlungen aufgenommen. Zur Brandursache können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussagen getroffen werden.

Mit Material von Polizeipräsidium Niederbayern

Kommentar

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...