Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Umweltverschmutzung

Große Mengen landwirtschaftlicher Folien illegal entsorgt: Gartenbau?

Großrollen von Folie am Straßenrand entsorgt
am Mittwoch, 13.07.2022 - 10:27 (Jetzt kommentieren)

In Baden-Württemberg wurden vor einiger Zeit große Mengen an landwirtschaftlicher Folie illegal entsorgt. Die Polizei sucht Hinweise auf die Täter.

Umweltsünder unterwegs! Bereits vor einiger Zeit haben bislang unbekannte Täter nahe Winnenden im Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg landwirtschaftliche Folien illegal am Straßenrand entsorgt. Die Polizei sucht weiterhin Zeugen.

Neben einem Feldweg am Plattenberg zwischen der B14 und K1911 fanden die Beamten vor circa einem Monat binnen einer Woche gleich zweimal illegal entsorgte Landwirtschaftsfolien. In Verdacht haben die Beamten Betriebe des Gartenbaus, da die Menge der Kunststofffolien beachtlich sei.

Zehn Kubikmeter Agrarfolie gefunden: Gartenbaubetrieb vermutet

Zunächst wurden bereits Ende Mai rund zehn Kubikmeter der weißen mit Erde behafteten Folie aufgefunden. Die Suche nach einem verantwortlichen Betrieb blieb allerdings erfolglos.

Ein nahezu identischer Vorfall ereignete sich dann einige Tage später erneut an der selben Fundstelle. Wieder seien die Großrollen an Kunststofffolie stark verschmutzt gewesen, weshalb die Polizei davon ausgeht, dass sie möglicherweise im Gartenbau verwendet wurde. Da der Folienabfall großvolumig und schwer ist, sei davon auszugehen, dass er mit einem LKW oder Anhänger transportiert und am Wegrand abgekippt worden ist, so die Beamten.

Sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizei Winnenden unter der Telefonnummer 07195-6940 oder die Polizei in Schwaikheim unter der Telefonnummer 07195-969030 entgegen.

Mit Material von Polizei Winnenden, Polizeipräsidium Aalen

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...