Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Verkehrsunfall

Grubber schlitzt Autodach auf

Verkehrsunfall mit Traktor und Grubber
am Montag, 24.04.2017 - 10:30 (Jetzt kommentieren)

Bei einem Verkehrsunfall in Niedersachsen fuhr ein junger Mann mit seinem Pkw mit voller Wucht unter das Anbaugerät eines Traktors. Der Grubber schlitzte das Dach des Pkw auf.

Zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall ist es am Sonntagabend auf der B75 im niedersächsischen Scheeßel gekommen. Daran beteiligt waren der junge Fahrer eines Ford Fiesta sowie ein vorausfahrender Landwirt. Beide Verkehrsteilnehmer kamen jedoch glücklicherweise glimpflich davon, berichtet die Polizeiinspektion Rotenburg.

Unter Grubber gefahren

Der 19-jährige Pkw-Lenker schätzte laut den Beamten die Geschwindigkeit einer vorausfahrenden landwirtschaftlichen Zugmaschine falsch ein. Er fuhr mit seinem Auto mit voller Wucht unter das Anbaugerät am Heck des Traktors, einen Grubber.

Grubber schlitzt mit scharfkantigen Zinken Autodach auf

Verkehrsunfall mit Traktor und Grubber

Das Anbaugerät schob sich über die gesamte Fahrzeuglänge bis zum Heck des Ford Fiesta und schlitzte mit seinen scharfkantigen Zinken das Dach teilweise auf.

Wie durch ein Wunder erlitt der junge Mann lediglich eine leichte Kopfverletzung, berichtet die Polizeiinspektion Rotenburg in ihrer Pressemeldung.

Die Bergung der verkeilten Fahrzeuge dauerte nahezu zwei Stunden an.

Mit Material von Polizeiinspektion Rotenburg

Supermarkt oder Schule: Traktoren im Alltag

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...