Login
Großeinsatz

Güllepumpe explodiert: 90 Rinder von Feuer bedroht, Landwirt verletzt

Feuerwehr
am Freitag, 13.09.2019 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

In Hessen ist es am Mittwoch zu einem Brand auf einem Bauernhof gekommen. Entstanden ist das Feuer durch eine explodierte Güllepumpe.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr war gestern auf einem Bauernhof in Frankenberg-Geismar in Hessen im Einsatz. Ein durch eine explodierte Güllepumpe entstandener Brand hatte dort 90 Rinder bedroht.

Der 65-jährige Landwirt zog sich dabei leichte Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung zu.

Güllepumpe lief heiß

Die heißgelaufene Pumpe, die sich an der Außenwand des Stalles befand, war in den Mittagsstunden in Brand geraten. Das Feuer beschädigte einen Teil der Dachdämmung und sorgte für starke Rauchentwicklung. Daraufhin rückten 50 Feuerwehrleute mit elf Fahrzeugen an.  

Weil der Landwirt das Feuer aber schnell selbst löschen konnte, mussten die Tiere nicht aus ihrem Stall evakuiert werden, so die Polizei.

Mit Material von Feuerwehr Frankenberg, Hessische/Niedersächsische Allgemeine

Blick in den Kuhstall: Die Lieblinge unserer Leser

Kuh auf der Weide
Landwirtin mit Kalb
Kuh und Katze
Landwirtin mit Rind
Kalb auf Weide
Landwirtin mit RIndern
Rinder auf Weide
Kälber
Mutterkuh auf Weide
Rinder auf Weide
Kuh auf Weide
Kalb auf Weide
Kuh auf Weide

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...