Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Defekt

Gülletransporter verschmutzt Fahrbahn

Gülletransporter verliert Ladung
am Montag, 06.05.2019 - 09:51

Ein Landwirt aus Niedersachsen verteilte am Wochenende gleich zwei Mal hintereinander Gülle auf der Fahrbahn. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Am frühen Samstagmorgen verlor das Traktorgespann eines Landwirtes aus Holdorf im Bereich Ihorst in Niedersachsen auf der Kreisstraße 270 an verschiedenen Stellen eine größere Menge Gülle.

Grund war vermutlich ein technischer Defekt am Gülletransporter, wie das Polizeikommissariat Vechta berichtet.

Starke Verschmutzung durch Gülle

Dadurch wurde die Fahrbahn auf einer Länge von circa 300 m stark verschmutzt. Doch damit nicht genug. Die Verschmutzung setzte sich dann in Lohne im Bereich der Straße Zur Mark auf einer Länge von 800 m weiter fort.

Die Feuerwehr Holdorf war mit drei Fahrzeugen und 18 Kameraden für die Reinigung der Fahrbahn eingesetzt. Die Feuerwehr Lohne war mit zwei Fahrzeugen und 12 Kameraden vor Ort. Zudem wurde die untere Wasserbehörde des Landkreises Vechta in Kenntnis gesetzt.

Mit Material von Polizeikommissariat Vechta

Mein Bestes Gespann: Die Landtechnik der agrarheute-Leser