Login
Ärgernis

Heuernte: Autos parken auf frisch gemähter Wiese

Wiese
Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
06.07.2018

Als er das Heu einfahren will, stellt ein Schweizer Landwirt fest, dass sein Feld zugeparkt ist und ein Zeltlager auf der Wiese steht. So hat er reagiert.

Landwirt Ueli Bachofner traut seinen Augen nicht, als er zu seinem Grünlandschlag kommt. Auf seinem frisch gemähten Futter parken dutzende Autos. Grund dafür war ein nebenan stattfindendes Fussball-Schülerturnier, dass kurzfristig auf einen Sportplatz neben seinem Feld verlegt wurde, berichtet zueriost.ch online. Keiner der Organisatoren informierte den Landwirt oder fragte nach einer Erlaubnis.

So reagierte der Landwirt

Der Landwirt reagierte relativ gelassen und ließ die Wiese nicht räumen. Aber auf Facebook machte der Landwirt seinem Ärger Luft. In seinem Post mit Foto schrieb er: „Vielen Dank an FC Fehraltorf und Illnau Effretikon! So macht Heuen Spaß! Das nächste Mal fragen, wenn auf meinem Land Zelte aufgebaut und geparkt werden will!“ Der Landwirt erntet dort viel Zuspruch.

Ein Facebook-User dankte dem Landwirt für seine Reaktion, dass er die Wiese nicht gleich räumen und das Turnier abbrechen ließ. Der Landwirt antwortete: „Ich freue mich über die vielen guten Reaktionen und fürs Verständnis. Es geht mir dabei lediglich um die Sache. Bitte einfach nie wieder! Ich hoffe, dass ich das Verständnis zwischen Landwirtschaft und der Stadt/Land-Bevölkerung wecken konnte.“

Die Organisatoren des Turniers haben sich mittlerweile mit dem Landwirt ausgesprochen. Wegen eine Missverständnis zwischen den Verantwortlichen sei versäumt worden, den Landwirt zu informieren.

Mit Material von schweizerbauer.ch

Tractorpulling: Showdown der PS-Monster

Tractorpulling-Erlkönig
Tractorpulling-Iwan
Tractorpulling-Rental Leihfix
Tractorpulling-Flying Hawk
Tractorpulling-Zuschauer
Tractorpulling-Money Pit 2
Tractorpulling-Wolpertinger
Tractorpulling-Black Edition
Tractorpulling-Red Obsession
Auch interessant