Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

In Fendt gekracht

Hinterrad von Traktor abgerissen: Kleintransporter prallt in Fendt

Ein Fendt Traktor nach einem nächtlichen Unfall
am Donnerstag, 03.11.2022 - 09:58 (Jetzt kommentieren)

In Niedersachsen kam es am Dienstag zu einem schweren Unfall. Ein Transporter prallte in einer Kurve in einen Traktor mit angehängtem Schwader.

Wie die Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme) berichtet, kam es am Dienstag in Wittkopsbostel, einem Ortsteil von Scheeßel in Niedersachsen, zu einem schweren Unfall mit einem Traktor der Marke Fendt.

Ein Transporter war in einer Kurve in die Landmaschine mit angehängtem Schwader geprallt. Ein Spezialkran musste eingesetzt werden.

Auto rammt landwirtschaftliches Gespann

Am Dienstagabend wurde ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst zum Oldenhöfener Weg nach Wittkopsbostel alarmiert. Im Ausgang des Kurvenbereichs der Kreisstraße 219 ist ein Kleintransporter mit einem landwirtschaftlichen Gespann kollidiert. Dabei wurde der Fahrer des Transporters stark in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Mit mehreren hydraulischen Rettungsgeräten wurde von zwei Seiten die Fahrzeugkabine geöffnet. Die Windschutzscheibe wurde mit einer Spezialsäge entfernt, damit der Rettungsdienst freien Zugang zur eingeklemmten Person bekam.

Fahrer nach Unfall mit Traktor eingeklemmt

Im weiteren Verlauf wurde die A-Säule durchtrennt und das Dach nach hinten gebogen, um die Person aus dem Fahrzeug zu befreien. Da der Fußraum des Fahrzeugs sehr stark verformt wurde, wurde die Lenksäule mit hydraulischem Gerät nach vorne gezogen.

Der Notarzt und der Rettungsdienst kümmerten sich derweil medizinisch um den Fahrer. Nach rund 30 Minuten wurde der Fahrer aus seinem stark deformierten Fahrzeug befreit und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Spezialkran zur Bergung der Landmaschine nötig

Bei dem Fendt Traktor wurde durch den Aufprall das linke Hinterrad abgerissen. Ein Spezialkran wurde zur Bergung des verunfallten landwirtschaftlichen Gespann eingesetzt.

Der Transporter wurde mittels PKW-Abschlepper von der Unfallstelle abtransportiert. Ein Spezialunternehmen zur Reinigung der Fahrbahn wurde ebenfalls zur Einsatzstelle durch die Polizei beordert.

Mit Material von Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...