Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Bedrohliche Lage

Hochsitz als Wohnung genutzt: Mann bedroht Jäger mit Messer

Hochsitz im Herbst
am Dienstag, 14.01.2020 - 09:35 (Jetzt kommentieren)

Eine Jagdkanzel wurde in Rheinland-Pfalz von einem Mann als Wohnung genutzt. Als ein Jäger ihn dazu aufforderte, sie zu räumen, drohte er mit einem Messer.

Ein Jäger wollte vergangene Woche seinen im Waldgebiet Ruhbank in Rheinland-Pfalz stehenden und vollumbauten Hochsitz zum Ansitz nutzen.

Vor Ort musste er feststellen, dass die Jagdkanzel von einem unbekannten Mann als Wohnung genutzt wird, berichtet die Polizeidirektion Pirmasens.

Mann weigert sich, Hochsitz zu räumen

Doch der Mann war alles andere als bereit, den Hochsitz zu räumen. Als der Jäger mit der Polizei telefonierte, drohte der Mann mit einem Messer. Die Situation änderte sich auch nach dem Eintreffen der Polizei nicht. Da er auch die Polizeibeamten bedrohte, wurde der Hochsitz umstellt. Durch ein Spezialeinsatzkommando konnte der Mann schließlich festgenommen werden.

Der 52-Jährige mit Wohnsitz in Pirmasens machte einen verwirrten Eindruck. Er wurde im Anschluss zur psychiatrischen Begutachtung ins städtische Krankenhaus eingeliefert.

Mit Material von Polizeidirektion Pirmasens

Jagd in Deutschland immer beliebter

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...