Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Blog Christina

Darum gründet eine Jungunternehmerin die jungen LandFrauen Viersen

Gründungsmitglieder der jungen LandFrauen Viersen
am Dienstag, 27.07.2021 - 14:52 (Jetzt kommentieren)

Christina findet, dass eine Lücke zwischen der Landjugend und den LandFrauen besteht - und beschließt, sie zu schließen.

Hallo ihr fleißigen Hofhelden,

nachdem wir nun die Spargelsaison hinter uns gelassen haben, kann ich mich wieder auf andere Projekte konzentrieren. Dazu zählt unter Anderem die Gründung der „jungen LandFrauen Kreis Viersen“. Ihr kennt es vielleicht: Es gibt die LandFrauen in euren Gemeinden / Kreisen, die aber meist ein Durchschnittsalter von 60 Jahren haben und deren Interessen – was völlig normal ist – sich nicht mit den eigenen überschneiden. Und nachdem „die jungen LandFrauen Niederrhein“ gezeigt hatten, dass die Gründung möglich und die Nachfrage für diese Zielgruppe vorhanden ist, reifte der Gedanke, ebenfalls eine junge LandFrauen Gruppe ins Leben zu rufen. Nach Recherchen im eigenen Freundeskreis hat sich insbesondere gezeigt, dass es kein Netzwerk gibt, welches die Lücke von Landjugend zu den Landfrauen schließt. 

Deshalb gründen Christina und ihre Mitstreiterinnen die jungen LandFrauen Kreis Viersen

So kam es, dass ich den Kontakt zu Frau Nacke-Pollmann, Geschäftsführerin der Rheinischen LandFrauenverband e.V. Kreisstelle Heinsberg und Viersen, aufnahm. Begeistert über die Idee einer Gründung verriet sie mir, dass dieses Thema intern schon einmal gefallen sei und es schon hin- und wieder Nachfragen von jüngeren Frauen gegeben hatte. Glücklicherweise hatte Frau Nacke-Pollmann sich die Namen der anderen Interessierten notiert und schlug vor, sich einfach einmal ganz ungezwungen zusammenzusetzen und die gemeinsamen Vorstellungen abzuklopfen.

Nachdem dieses Treffen dann nach einiger Zeit stattgefunden und es untereinander harmoniert hat, habe ich mir gemeinsam mit diesen drei anderen jungen Frauen, die ich übrigens zuvor nicht kannte, ein Ziel gesetzt: Wir möchten

  • mit jungen Frauen die auf dem Land leben und dieses lieben, zusammenkommen.
  • damit den ländlichen Raum stärken und einen Mehrwert für das dörfliche Leben schaffen
  • eine Stimme sein, die den deutschen LandFrauenverband jünger und zukunftsfester macht.

junge LandFrauen Viersen: Auftaktveranstaltung soll junge Gleichgesinnte überzeugen

Schnell hatten wir auch eine Vorstellung davon, wie unsere Auftaktveranstaltung aussehen sollte, bei der wir andere junge Frauen von unserer Idee überzeugen und für eine Mitgliedschaft bei uns jungen LandFrauen begeistern wollten: Es soll ein ganz lockerer, offener Austausch werden, bei der wir vielleicht eine der erfahrenen LandFrauen einladen, die über das System des LandFrauenverbandes und deren ehramtlichen Mehrwert berichten konnte. Nach ein paar Telefonaten konnten wir dann für unsere, ursprünglich für März 2021 geplante, Auftaktveranstaltung Jutta Kuhles, Präsidentin des Rheinischen LandFrauenverbandes e.V., gewinnen die gemeinsam mit uns die Idee der jungen LandFrauen vorstellen sollte.

Aller guten Dinge sind drei: Präsenzveranstaltung am 20. August

Das blöde Wort mit C spielte uns aber, wie so vielen anderen Veranstaltern auch, negativ ein. Sodass wir die geplante Auftaktveranstaltung weder im März noch im Mai haben durchführen können. Und aufgrund der hohen Anzahl an Online-Veranstaltungen die jeder von uns während Corona zu bewältigen hatte, erschien uns die Variante von Präsenz auf Online umzusteigen überhaupt nicht reizvoll. Wir wollten unsere zukünftigen Mitglieder persönlich kennenlernen und sie von unserer Idee – wenn nötig: mit Hand & Fuß - überzeugen! Somit haben wir weiter gewartet und sind – bis zum jetzigen Stand – belohnt wurden. Denn wir stehen nun vor Versuch Nr. 3: Unsere Auftaktveranstaltung für die jungen LandFrauen Kreis Viersen ist für den 20. August geplant.

Einige Anmeldungen sind schon eingegangen, sodass wir zum Mindestens nicht zu viert alleine bleiben werden. Wie die Veranstaltung dann aber wirklich (auch unter Coronabedingungen) abgelaufen ist und wie viele junge Frauen nachher tatsächlich die Mitgliedschaft unterschrieben haben, berichte ich euch gerne beim nächsten Mal 😊

Eure Christina

>>> DU WILLST MEHR ERFAHREN? Finde hier heraus, welche Gedanken sich Christina rund um den Genholter Hof macht! <<<

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...