Zum Adventsgewinnspiel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Blog Brina

Urlaub auf dem Bauernhof: Das steckt hinter MyCabin

brina-mit-mycabin-flyer
am Montag, 30.08.2021 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Brina hat das Camping-Konzept MyCabin entdeckt. Hier berichtet sie, was dahintersteckt.

Hey Hofhelden,

wisst ihr noch, was Urlaub ist? Also damit meine ich nicht nen Tag frei nehmen und mal nichts tun. Ich meine einfach mal wegfahren und wenn es nur für 2 oder 3 Tage ist. Es muss noch nicht einmal in einem anderen Land sein, Deutschland hat sooo schöne Ecken. Gerade wir, die gerne in der Natur arbeiten, entspannen uns meistens auch gerne in der Natur, deshalb möchte ich euch etwas vorstellen und zwar das Startup „MyCabin“.

mycabin-stellplatz

MyCabin war die Idee von Finn. Finn wollte mal raus aus seinem Alltag, schnappte sich sein Zelt und noch ein paar Dinge, die man so braucht. In einem Waldstück packte er dann sein Zelt aus und machte sich einen schönen Abend. Am nächsten morgen, bei seinem Frühstück, kam plötzlich ein Mann um die Kurve. Dieser war im ersten Moment sehr aufgebracht, denn das war sein Waldstück und hatte Finn nicht erlaubt, dort sein Zelt aufzuschlagen. Finn und der Mann - nicht nur Waldbesitzer sondern auch Landwirt - kamen ins Gespräch. Am Ende sagte der Mann:” Wenn du das nächste mal zelten willst, sag mir Bescheid. Ich habe eine noch viel schönere Stelle als diese hier.” Da ist Finn eine Idee gekommen: illegales Campen soll eingedämmt und legales Campen soll gefördert werden. MyCabin war geboren.

mycabin-zelt-bei-kuhweide

Das Prinzip von MyCabin ist eigentlich simpel. Hat man einen schönen Platz am Hof oder z.B. einen Platz auf einer Wiese mit Aussicht, so kann man sich bei MyCabin als Gastgeber registrieren. Egal ob es ein Zeltplatz, Stellplatz oder sogar ein Heuboden ist: alles ist möglich und nichts muss. Als Gastgeber gibt man auch an, was bei diesem Platz vorhanden ist, zum Beispiel fließend Wasser, WC oder Strom. Bitte sprecht aber bitte vorher mit eurer Gemeinde, ob eine Genehmigung o.ä. nötig ist.

Ich finde das Konzept ziemlich interessant und überlege daher, selbst Gastgeberin zu werden. Zuerst werde ich das ganze aber als Gast selbst testen.
Bis dann,

Tipps für den Urlaub vom Bauernhof

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...