Login
Überfall

Hofladen überfallen: Landwirt mit Messer bedroht

Kasse mit Geld
Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
17.07.2018

Ein Räuber bedrohte einen Landwirt in seinem Hofladen mit dem Messer. Der 82-Jährige verweigerte ihm jedoch die Herausgabe von Geld und schlug den Täter in die Flucht.

Wie die Polizei berichtet, wehrte sich der Besitzer eines Hofladens in Göppingen in Baden-Württemberg am Montag gegen einen maskierten Räuber.

Der Unbekannte betrat den Hofladen gegen 11.45 Uhr. Er bedrohte den Landwirt mit einem Messer und forderte Geld. Doch der 82-Jährige ging nicht darauf ein und weigerte sich.

Landwirt bei Überfall verletzt

Daraufhin versetzte ihm der Räuber einen Fußtritt gegen den Bauch und flüchtete ohne Beute aus dem Laden. Der 82-jährige Landwirt fiel nach hinten um und erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei Göppingen ermittelt nun und sucht dringend Zeugen sowie Hinweise auf den Täter.

Hofladen überfallen: Maskierter Räuber gesucht

Beschrieben wird der Räuber wie folgt: Der Täter ist

  • etwa 15 bis 20 Jahre alt,
  • circa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß
  • und schlank.

Er trug blaue Oberbekleidung und hatte einen schwarz/weißen Schal vor dem Gesicht. Er sprach gebrochen deutsch.

Mit Material von Polizei Göppingen

Direktvermarktung: Texelschafe und Angusrinder vom Eickhof

Auch interessant