Login
Vandalismus

Hoher Schaden durch Vandalismus: 70 Silageballen zerstört

Silageballen auf Hof
am
31.05.2019

In Niedersachsen wurden vergangene Woche 70 Silageballen beschädigt. Dem Landwirt entstand dabei hoher Schaden.

In der Woche vom 20. bis 26.05.2019 haben Unbekannte auf einem Feld südlich von Langenholtensen in Niedersachsen insgesamt 70 Silageballen beschädigt.

Einem örtlichen Landwirt entstand dadurch ein hoher Schaden von circa 3.500 Euro.

24 Quaderballen und 86 Rundballen

Am Sonntag zuvor wurde die Wiese gemäht, berichtet die Polizeiinspektion Northeim. Einen Tag später wurde das frische Heu in 24 Quaderballen und 86 Rundballen gepresst.

Die Silageballen wurden Wasser- und Luftdicht mit Folie verschlossen.

Löcher in insgesamt 70 Silageballen geschlagen

Mit einem Eisenzinken wurden in den folgenden Tagen große Löcher in insgesamt 70 Silageballen geschlagen. Viele der Löcher wurden zudem noch weiter aufgetrennt. Durch den Kontakt mit Sauerstoff fängt die Silage an zu gammeln und kann nicht mehr als Futtermittel eingesetzt werden, erklären die Beamten.

Die Northeimer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise die zur Aufklärung der Straftat beitragen können, werden unter der Telefonnummer 05551-70050 entgegengenommen.

Mit Material von Polizeiinspektion Northeim

Von Oldtimer bis Ballenwagen: Die Lieblingsmaschinen der Landwirte

Mähdrescher auf Acker
Oldtimer Traktor
Agrostar
Ballenwagen
John Deere Traktor
Ballenwagen
Ballenwagen
Mahd
Auch interessant