Zum Adventsgewinnspiel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Ranking

Jahresrückblick: Das hat die agrarheute-User 2021 am meisten bewegt

Collage der Top 5 Facebook-Beiträge von agrarheute
am Dienstag, 28.12.2021 - 05:30 (Jetzt kommentieren)

Haferdrinks, der Wolf, das Image der Landwirtschaft und die Manipulation von Verbrauchergedanken: das sind die agrarheute-Beiträge, die Sie auf Facebook am meisten kommentiert und geteilt haben.

Platz 5: Das Image der Landwirtschaft

Hofheld-Blogger Basti Horn lernt während der Ernte schmerzhaft, dass schon Kindergartenkinder und Grundschüler ein schlechtes Bild von der Landwirtschaft haben. Er erzählt von einem Feldrandgespräch mit einer Gruppe Jungs und sorgt damit für eine Diskussion bei den agrarheute-Usern. Die einen schieben die Schuld am schlechten Wissenstand der Kinder den Lehrern in die Schuhe. Andere können hingegen von positiven Erlebnissen mit Kindergärten und Co. berichten.

Platz 4: Wolfsangriffe

Hofheld-Bloggerin Brina Schneider erklärt, warum ein Wolfsangriff auf Schafe sogar Menschenleben kosten kann! Die agrarheute-User diskutieren darüber, ob die Junglandwirtin das Thema Wolf damit dramatisiert. Die einen stempeln Brinas Blog als Hetze ab, die anderen teilen die Sorgen der Schafhalterin.

Platz 3: Wie Meinungen manipuliert werden

Bulle säuft über 11.000 Liter pro Tag! Wie es zu Aussagen wie dieser kommen kann, das legen die Kollegen vom Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt offen. Bei den agrarheute-Usern sorgt die Überschrift überwiegend für Gelächter und heitere Kommentare. Einige Stimmen zeigen sich jedoch besorgt darüber, mit welchen einfachen Tricks Meinung manipulierbar ist.

Platz 2: Augenzeugin berichtet von Wolfsangriff

Ein Wolf soll in Sachsen ein Reh durch eine Stadt gejagt, es erbeutet und am Bahnhof gefressen haben! Eine Augenzeugin berichtet, was sie gesehen hat. Auch bei diesem Artikel spalten sich die Kommentare der agrarheute-User in zwei Lager: Team Hetze und Team Besorgnis.

Platz 1: Der Preis von Haferdrinks

Hafermilch beziehungsweise Haferdrinks sind 3 Mal so teuer wie Kuhmilch! Warum ist das so? Darüber diskutieren die agrarheute-User kontrovers. Die einen nennen Gründe, andere widerlegen die Aussage. Zudem finden sich in die Kommentaren auch Rezepttipps dafür, wie man Hafermilch ganz einfach selbst herstellen kann.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...