Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Traktorfahrer fährt weiter

John Deere Traktor verliert während der Fahrt einen Teil seiner Tür

Ein Teil einer Traktortür auf einem Pflaster
am Donnerstag, 27.10.2022 - 10:08 (Jetzt kommentieren)

In Rheinland-Pfalz hat ein John Deere Traktor während der Fahrt einen Teil der Fahrzeugtür verloren. Ein Auto wurde dadurch beschädigt. Der Landwirt fuhr einfach weiter.

Wie die Polizeiinspektion Schifferstadt berichtet, kam es am Montag zu einem Zwischenfall mit einem Traktor in Hochdorf-Assenheim im Rhein-Pfalz-Kreis in Rheinland-Pfalz.

Gegen 15:10 Uhr fuhr eine 67-jährige Fahrzeugführerin die L530 in Richtung Dannstadt-Schauernheim. Unmittelbar hinter dem Kreisverkehr am Ortsausgang Hochdorf kam der Fahrerin ein grüner Traktor mit Anhänger entgegen. Bei dem Traktor löste sich ein Teil der Fahrzeugtür und fiel auf die Fahrbahn, die Fahrzeugscheibe ging hierdurch zu Bruch. Die 67-Jährige konnte nicht mehr abbremsen und fuhr über das Fahrzeugteil. Der Traktorfahrer setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, fort.

Sachschaden an Pkw durch Traktortür

An dem PKW der Frau entstand Sachschaden von etwa 1.500 Euro. Aufgrund der Beschreibung dürfte es sich um einen Traktor der Marke John Deere gehandelt haben, so die Polizei. Zwecks Reinigung wurde die Fahrbahn kurz gesperrt. Das auf der Fahrbahn befindliche Fahrzeugteil des Traktors wurde sichergestellt.

Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen oder dem grünen Traktor machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter der Telefonnummer 06235-495-0 oder per Mail pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Mit Material von Polizeiinspektion Schifferstadt


Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...