Login
Wirtschaft

John Deere: Umsätze sinken um fünf Prozent

pd
am
28.11.2014

Die Konjunkturflaute in der Landwirtschaft schmälert auch bei John Deere die Gewinne im Landmaschinengeschäft und verringert die weltweiten Umsätze im vierten Quartal um fünf Prozent.

Der auf Deere & Company entfallende Gewinn belief sich im vierten Quartal des Geschäftsjahres auf 649,2 Millionen US-Dollar (806,8 Millionen US-Dollar). Damit erreichte das auf Deere & Company entfallende Ergebnis im Geschäftsjahr 3,162 Milliarden US-Dollar (3,537 Milliarden US-Dollar). Weltweit sanken die Umsatzerlöse und sonstigen Erträge im vierten Quartal auf 8,965 Milliarden US-Dollar bzw. im Geschäftsjahr auf 36,067 Milliarden US-Dollar um jeweils 5 Prozent (%).
 
Dabei erzielten die Maschinensparten im vierten Quartal einen Umsatz von 8,043 Milliarden US-Dollar (8,624 Milliarden US-Dollar) bzw. von 32,961 Milliarden US-Dollar (34,998 Milliarden US-Dollar) im Geschäftsjahr.

Konjunkturabschwächung trifft vor allem große Landmaschinen

"Die Konjunkturabschwächung traf vor allem den Verkauf von großen Landmaschinen, darunter viele unserer ertragreichsten Modelle", wird der Verwaltungsratsvorsitzende und CEO von Deere & Company, Samuel R. Allen in einer Pressemitteilung des Unternehmens zitiert. Die Umsätze der weltweiten Maschinensparten sanken gegenüber 2013 im vierten Quartal um 7 % bzw. um 6 % im Geschäftsjahr.
 
Die Maschinenumsätze in den Vereinigten Staaten und Kanada gaben im vierten Quartal um 10 % nach und lagen im Geschäftsjahr 8 % unter denen des Vorjahres. Außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanadas gingen sie um 2 % im Quartal bzw. um 3 % im Geschäftsjahr zurück. Der Gewinn der Maschinensparten belief sich auf 488 Millionen US-Dollar (650 Millionen US-$) im vierten Quartal bzw. auf 2,548 Milliarden US-Dollar (2,974 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr.

Erwartungen für 2015

Im Vergleich zum Vorjahr werden die Maschinenumsätze 2015 voraussichtlich um etwa 15 % zurückgehen bzw. um 21 % im ersten Quartal. Damit dürfte das Jahresergebnis 2015 etwa 1,9 Milliarden US-$ erreichen. "Trotz der deutlichen Umsatzrückgänge und einer anhaltenden Abschwächung des weltweiten Agrarsektors erwartet John Deere auch 2015 solide Ergebnisse", sagte Allen.
Auch interessant