Login
Dorf und Familie

Jungbauernkalender 2016: Jetzt bewerben

© Gudrun Zercher
pd
am
12.02.2015

In diesem Jahr geht die Bayern Girls Edition des Jungbauernkalender in die elfte Auflage. Junge Frauen mit landwirtschaftlichen Hintergrund können sich jetzt noch für das Shooting bewerben.

Annabel, Greta, Andrea Katharina, Veronika, Katharina, Ramona (v. l. n. r.) waren die bayerischen Models im Jungbauernkalender 2013. © dlz
Die Vorbereitungen für das Jahr 2016 und damit die elfte Auflage des Jungbauernkalenders in der Bayern Girls Edition sind angelaufen. Die Bayerische Jungbauernschaft sucht noch Models für das aktuelle Shooting. Der Jungbauerkalender wird neben der jährlich wechselnden thematischen Umsetzung von den Models mit landwirtschaftlichem Background getragen.
 
Wie die Bayerische Jungbauernschaft schreibt, besteht jetzt noch die Chance, eines der Jungbauernkalender-Models in der Bayern Girls Edition 2016 zu werden. Voraussetzung dafür ist und bleibt ein besonderer Bezug zur Landwirtschaft. Dieser kann sein:
  • Eltern sind Land- oder Forstwirte oder haben landwirtschaftlichen Besitz
  • mit einem/einer Landwirt/Landwirtin liiert, verlobt oder verheiratet
  • landwirtschaftlichen Hof gepachtet
  • berufliche Arbeit auf einem Land- oder Forstbetrieb
  • landwirtschaftliche Ausbildung
  • besonderer Bezug zur Landwirtschaft (genau spezifizieren)

Anmeldeschluss für Jungbauernkalender 2016

Anmelde- und Einsendeschluss ist der 9. März 2015. Bewerbungen gehen dabei an:
  • BJB-Beratungs- und Service UG, Augsburger Straße 43, 82110 Germering, c/o Bayerische Jungbauernschaft e.V.
Nähere Infos zum Kalender und das Castingformular gibt es wie immer unter www.jungbauernkalender.de. Vorbestellungen für den Jungbauernkalender 2016 sind dort ebenfalls möglich.

Der Jungbauernkalender 2013 ist da

Jungbauernkalender 2015: Die Kalendermotive

Anna (21) aus Oberbayern studiert momentan. In ihrer Freizeit hilft sie aber immer wieder gerne auf dem landwirtschaftlichen Betrieb ihrer Eltern mit, die eine Schweinemast mit 1.500 Tieren und eine Biogasanlage betreiben. (Copyright: Jungbauernkalender 2015) © Jungbauernkalender 2015
Die Schwestern Damaris (22) und Natalie (21) machen alles gemeinsam: sie studieren beide an der gleichen Universität Betriebswirtschaft, sind Pferde begeistert und helfen gemeinsam im elterlichen Milchviehbetrieb in der Steiermark mit. (Copyright: Jungbauernkalender 2015) © Jungbauernkalender 2015
Julia (18) besucht derzeit noch die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Betriebe. Wenn sie frei hat, betätigt sie sich gerne kreativ oder hilft auf dem Ackerbau- und Forstbetrieb ihrer Eltern in der Steiermark tatkräftig mit. (Copyright: Jungbauernkalender 2015) © Jungbauernkalender 2015
Magdalena (22) arbeitet als Bürokauffrau. Schon von klein auf hilft die Oberbayerin ihrem Vater, der eine Nebenerwerbslandwirtschaft hat, bei der Holzernte, im Stall und auf der Wiese. (Copyright: Jungbauernkalender 2015) © Jungbauernkalender 2015
Michelle (22) aus Schwaben kam über ihren Freund mit der Landwirtschaft in Berührung. Seither kümmert sich die medizinische Fachangestellte mit Hingabe um Kühe, Bullen und Pferde. (Copyright: Jungbauernkalender 2015) © Jungbauernkalender 2015
Die pharmzeuthisch-kaufmännische Assistentin Claudia (29) aus Oberösterreich kommt immer wieder gerne nach Hause, auf den Hof ihrer Eltern und scheut sich auch nicht davor, mitanzupacken. Zum Beispiel beim Stroh pressen oder der Waldarbeit. (Copyright: Jungbauernkalender 2015) © Jungbauernkalender 2015
Justine (22) aus Oberbayern würde am liebsten den ganzen Tag Traktor fahren. In ihrer Freizeit hilft die angehende Spenglerin ihren Eltern bei der Aufzucht der rund 100 Hühner und bis zu 20 Hasen. (Copyright: Jungbauernkalender 2015) © Jungbauernkalender 2015
Den Ackerbau- und Mastbetrieb ihrer Eltern hat zwar ihr Bruder übernommen, dennoch hilft die 23jährige Franziska aus Oberösterreich sehr gerne bei der Arbeit auf dem Hof mit. Als Gastronomiefachfrau weiß sie die Qualität von regionalen Lebensmitteln zu schätzen. (Copyright: Jungbauernkalender 2015) © Jungbauernkalender 2015
Kristina (27) arbeitet als Sachbearbeiterin. Daneben lässt sie es sich aber nicht nehmen, ihre Eltern beim Melken, der Kälberaufzucht, der Feldarbeit und der Kartoffelernte auf dem Hof in Oberbayern zu unterstützen. (Copyright: Jungbauernkalender 2015) © Jungbauernkalender 2015
Die gelernte Sekretärin Johanna (30) aus Niederösterreich genießt die Vorzüge des Landlebens. Auf dem 42 Hektar-Ackerbaubetrieb, der sich auf Kartoffeln, Kürbisse, Zuckerrüben und Getreide spezialisiert hat, hilft sie von dem Anbau bis zur Ernte tatkräftig mit. (Copyright: Jungbauernkalender 2015) © Jungbauernkalender 2015
Fransika (23) ist in ihrem Beruf als Gesundheits- und Krankenpflegerin zwar schon ziemlich ausgelastet, doch sie hilft daneben auch immer wieder ihren Eltern auf dem Schweinezuchtbetrieb in Niederbayern bei den Stallarbeiten oder der Stroh- und Heuernte. (Copyright: Jungbauernkalender 2015) © Jungbauernkalender 2015
Die Studentin Verena (28) aus der Steiermark kann sich schon gar nicht mehr erinnern, wann sie zum ersten Mal eine Motorsäge in der Hand gehabt hat. Schon als Kind war sie mit ihrem Vater und Großvater im Wald. Inzwischen führt sie den elterlichen Betrieb weiter und züchtet Warmblutpferde. (Copyright: Jungbauernkalender 2015) © Jungbauernkalender 2015
Auch interessant