Login
Ernährung und Gesundheit

Kartoffelsalat mit Würstchen

Externer Autor
am
30.12.2010

Berlin - In unserer Serie „Mein Lieblingsrezept“ stellen die Mitarbeiter von agrarheute.com Leckereien vor, die ihnen und ihren Familien an den Feiertagen besonders gut schmecken.

Heute verrät Redakteurin Anke Serfling ein beliebtes Familienrezept: "Am 24. Dezember gibt es bei uns zuhause immer einen Kartoffelsalat mit einem oder zwei Würstchen. Auch wenn Heilig Abend schon längst vorbei ist, die Bäuche sicher voll und schon viel zu rund sind, eignet sich das Rezept sehr gut als Mitbringsel für die Silvesterparty. Kartoffelsalat ist schließlich der Klassiker." 

 

 

Das Rezept: 

Die Zutaten für sechs Personen:

  • 1,5 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 Apfel
  • 1 große Zwiebel
  • 2 saure Gurken und Gurkenwasser (am besten die aus dem Spreewald, sagt meine Mutti)
  • 1/2 Becher Fleischsalat
  • 1/2 Becher Creme fraiche
  • 1/2 Becher saure Sahne
  • Pfeffer, Salz
  • Dill

 Vorbereitungszeit ca. 20 Minunten, Zubereitung ca. 20 min

Die Zubereitung:

1. Zuerst werden die Kartoffeln gekocht, dann geschält (wer sich nicht die Finger verbrennen möchte, kann sie vorher abkühlen lassen). Kartoffeln in Scheiben schneiden. 

2. Den Apfel ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden.

3. Zwei saure Gurken klein schneiden.

4. Zwiebel schälen und sehr fein schneiden.

5. Alles miteinander "vermischen": Die kleinen Apfelstücke und die sauren Gurken zu den bereits geschnittenen Kartoffeln geben und mit etwa 100 ml Gurkenwasser übergießen. Dann die Zwiebelstückchen untermischen. Zum Schluss Creme fraiche, saure Sahne und den halben Becher Fleischsalat untermischen. Pfeffer, Salz und Dill dazu geben. Fertig.
Am besten schmeckt der Kartoffelsalat wenn er noch ein bisschen durchziehen kann. Dazu passen prima Wiener Würstchen und ein kaltes Bier. 

Guten Appetit!

{BILD:138359:jpg} Anke Serfling

Redakteurin agrarheute.com

 

 

 

 

 

Auch interessant