Login
Wirtschaft

Karwendel verkauft mehr Frischkäse

Externer Autor
am
10.08.2010

Buchloe - Die Geschäftsleitung der Karwendel-Werke, Buchloe, ist im ersten Halbjahr 2010 zufrieden mit der Entwicklung der wichtigsten Marken.

So konnte Exquisa Frischkäse zwischen Januar und Juni 2010 im Lebensmitteleinzelhandel inklusive Discount im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent zulegen, berichet die Lebensmittelpraxis.

"Im Gegensatz zu anderen Frischkäsemarken gewinnen wir dabei nicht durch Preisaktionen, sondern durch Steigerung der Abverkäufe aus dem Regal heraus", sagt Klaus Ensslen, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb.

Dabei nehmen die Abverkäufe folgender Sorten am stärksten zu:

  • Exquisa Frischkäse des Jahres,
  • Exquisa Balance,
  • Exquisa fitline 0,2 Prozent Kräuter und
  • Exquisa Der Sahnige Natur.

Keine genauen Angaben zum Absatz

Im Segment Fruchtquark 500 g weist Exquisa im ersten Halbjahr 2010 ein Absatzwachstum von 17 Prozent auf (Lebensmitteleinzelhandel und Discount). Damit liege Karwendel nach eigenen Angaben über dem Gesamtwachstum in diesem Bereich von plus zwei Prozent. Auch Miree (Frischkäse französischer Art) wächst nach eigenen Angaben in einem rückläufigen Segment. Genaue Angaben zum Absatz macht das Unternehmen nicht. (dlz agrarmagazin)

Auch interessant