Login

Keno Veith: 4 Fragen an den "Schwatten Ostfrees Jung"

Etwa 1 Mio. Menschen haben mittlerweile ein Facebook-Video des ostfriesischen Lohner-Fahrers Keno Veith gesehen. agrarheute war zu Besuch und hat gefragt: Wie fühlt sich die plötzliche Bekanntheit an? Das und mehr im Video!

Thumbnail
Julia Eder, agrarheute
am
30.10.2017

Keno Veith (36) ist vor einigen Tagen das passiert, was jedem Lohner-Fahrer nach starken Niederschlägen passieren kann: Er hat seinen Traktor beim Maisabfahren festgefahren. Davon hat er ein Video auf seiner Facebook-Seite "De Schwatten Ostfrees Jung" veröffentlicht.

Das Video wurde innerhalb von wenigen Tagen hunderttausende Mal angesehen. Keno Veith stand seitdem im Fokus der Medien: "Ich habe in der Woche viele Anfragen und Angebote bekommen. Von Fernsehsendern, von Radiosendern, von Zeitungen. Ich soll Feste eröffnen, ich soll für Fotos posieren, auf Festen auftreten, auf Festen singen, für Fotografen posieren, für ein American Football Teams auflaufen, karitative Sachen unterstützen", schreibt er auf seinem neuen Blog "Mr. Ostfriesen-T".

Was bedeutet die plötzliche Bekanntheit für Keno Veith? Was hat er damit vor und wie geht er damit um? agrarheute hat ihn besucht und bei der Arbeit begleitet. Die vollständige Reportage lesen Sie in der Dezember-Ausgabe 2017.

Mehr Themen im agrarheute Magazin

Aktuelles Heft Oktober 2018

Auch interessant