Login
Hofheld-Blog der Woche

Von Kitzvermähung und Botulismus

Mähwerk
am Mittwoch, 17.04.2019 - 07:59

Das Thema Kitzvermähung beschäftigt Landwirte jedes Frühjahr. Hofheld-Bloggerin Julia Göggelmann erklärt, was sie dagegen tut.

Hofheld Logo

Viele Bäume blühen schon, die Osterglocken wiegen ihre Blüten im Wind und dem Gras kann man schon fast beim Wachsen zusehen. Bald steht der erste Schnitt an. Und wie jedes Jahr beschäftigt Landwirte abei wieder ein Thema besonders: die Rehkitze im hohen Gras. Denn nicht nur die Vegetation schreitet voran, auch Nachkommen verschiedenster Wildarten befinden sich im Aufwuchs.

Schwere Folgen für Kitz und Rind

Das Versteck im hohen Gras wird den Rehkitzen jedoch häufig zum Verhängnis. Wenn sie den Traktor beim Mähen hören, ducken sie sich noch weiter ins Gras, um sich zu schützen. Und das bedeutet im schlimmsten Fall den Tod des Rehkitz, wenn der Landwirt es übersieht.

Landwirtin Julia Göggelmann weiß, dass die Kitzvermähung aber nicht nur für das kleine Reh, sondern auch für ihre eigenen Tiere gravierende Folgen haben kann. Es kann zu Botulismus kommen. Wie und was sie dagegen tut, das erklärt sie im Blog auf dem Junglandwirteportal Hofheld.

Diese Geräte schützen Wildtiere vor dem Mähwerk

wildretter-rehkitzretter-TM-SYS
wildretter-rehkitzretter-Naturtech-oberland
wildretter-rehkitzretter-LARS-Wildrettungssysteme
wildretter-rehkitzretter-Wildsirene-Hubertus
wildretter-rehkitzretter-BFI-Elektronik
wildretter-rehkitzretter-Eigenbau
Wildretter Schallkanone von Mohr und Söhne Büdingen