Login
Die Top-Themen der Woche

Klickhits: ASP, Geld geschwadert, Herbstaussaat

AF_Weizen_Spätherbst
Thumbnail
Eva Ziegler, agrarheute
am
15.10.2018

Damit Sie nichts verpassen, stellen wir jeden Montag die meistgelesenen Artikel der vergangenen Woche für Sie zusammen. Das sind die Klickhits der Vorwoche.

Haben Soldaten ASP nach Belgien gebracht?

Auf einem Armeegelände in der Nähe der Stadt Arlon in der Provinz Luxemburg (Belgien) wurden bereits im September drei verendete Wildschweine gefunden. Zwei davon waren mit der Afrikanischen Schweinepest (ASP) infiziert.

Dieser Umstand führt jetzt zu Spekulationen, dass das Virus möglicherweise von Soldaten eingeschleppt wurde.

Spezieller Fund: Landwirt wirbelt beim Schwadern Geldscheine auf

Ein Landwirt machte auf einer Wiese in Bayern einen ungewöhnlichen Fund. Plötzlich wirbelten beim Schwadern Geldscheine um ihn herum.

Feldaufgang unsicher: Trockenheit erschwert Herbstaussaat

Die größtenteils miserablen Erträge dieses Jahres sind noch nicht verdaut, da machen sich viele Getreidebauern bereits Sorgen um die nächste Ernte. Niederschläge fehlen für die Herbstaussaat in vielen Regionen weiterhin.

Pkw hängt sich an Grubber auf

Auto hängt an Grubber
Auto hängt an Grubber
Auto hängt an Grubber
Unfall mit Traktor
Auch interessant