Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Die Top-Themen der Woche

Klickhits: Getreidemarkt, Frontlader-StVO, Diesel- und Heizölpreise

Raffinerie
am Montag, 14.03.2022 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Damit Sie nichts verpassen, stellen wir jeden Montag die meistgelesenen Artikel der vergangenen Woche für Sie zusammen. Das sind die Klickhits der Vorwoche.

Dieselpreise über 2 Euro, Heizöl 163 Euro: Verbraucher fassungslos

Die Preise für Diesel, Benzin, Heizöl und Gas steigen in bisher nicht gekannte Dimensionen. Doch es ist zu befürchten, dass dies noch nicht das Ende ist. Wenn das russische Ölangebot vom Markt verschwindet, prognostiziert die Großbank JPMorgan, dass der Ölpreis auf mindestens 185 USD je Barell steigen wird und mit ihm die Energiepreise.

Ganzen Beitrag lesen: Dieselpreise über 2 Euro, Heizöl 163 Euro: Verbraucher fassungslos

Muss der Frontlader am Traktor auf der Straße rauf oder runter?

Muss der Frontlader am Traktor während der Straßenfahrt rauf oder darf er auch in der unteren Position gefahren werden? Das klärt agrarheute mit Verkehrsexperte Martin Vaupel in einem Video zum Frontlader. Auf Instagram hatte das Straßenverkehrsthema viele User interessiert.

Video ansehen: Muss der Frontlader am Traktor auf der Straße rauf oder runter?

China bunkert Getreide um jeden Preis – Angst vor Nahrungskrise

Chinas Weizenpreise gingen letzte Woche durch die Decke. Gründe sind sowohl die Entwicklung am Binnenmarkt als auch die Folgen des Ukraine-Krieges. Peking will angesichts des Getreidemangels am Weltmarkt seine Selbstversorgung verbessern, wie man das schon einmal nach der Finanzkrise gemacht hat. Hinzu kommt, dass sich die neue chinesische Weizenernte in miserablen Zustand befindet.

Ganzen Beitrag lesen: China bunkert Getreide um jeden Preis – Angst vor Nahrungskrise

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...