Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Die Top-Themen der Woche

Klickhits: Getreidepreise, Green Deal, Traktor biegt falsch ab

Getreideernte.
am Montag, 16.08.2021 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Damit Sie nichts verpassen, stellen wir jeden Montag die meistgelesenen Artikel der vergangenen Woche für Sie zusammen. Das sind die Klickhits der Vorwoche.

Getreidepreise: Weizen und Gerste 30 Euro gestiegen – die Gründe

Die europäische Getreideernte wird kleiner und qualitativ schlechter als noch vor wenigen Wochen erwartet. Die Preise für Weizen sind seit Mitte Juli am europäischen Terminmarkt um mehr als 30 Euro je Tonne, auf zuletzt 230 Euro je Tonne gestiegen. Für Futtergerste gingen die Kurse im gleichen Zeitraum etwa um die gleiche Größenordnung nach oben.

Die Gründe lesen Sie in Getreidepreise: Weizen und Gerste 30 Euro gestiegen.

Green Deal: Kommission versteckt katastrophale Folgen für die Bauern

Endlich hat der wissenschaftliche Dienst der Kommission (JRC) einen Bericht zu den Auswirkungen des Green Deals auf die Landwirtschaft und den Agrarhandel vorgelegt. Die Folgen für Bauern und die Agrarwirtschaft sind katastrophal.

Was erwartet wird, lesen Sie in Green Deal: Kommission versteckt katastrophale Folgen für die Bauern.

Autobahnauffahrt erwischt: Polizei hilft Traktorfahrer beim Wenden

Mit dem Traktor auf die Autobahn? Bitte nicht! Am Dienstagmorgen rief der 24-jährige Fahrer eines Traktorgespanns bei der Polizei Dortmund an. Er war in einer Baustelle falsch abgebogen und dadurch auf der Autobahnauffahrt Schwerte in Richtung Bremen gelandet. Mit seinem Gespann, 40 km/h zulässige Höchstgeschwindigkeit, kam er nicht mehr vor und zurück.

Was dann geschah, lesen Sie in Autobahnauffahrt erwischt: Polizei hilft Traktorfahrer beim Wenden.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...