Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Die Top-Themen der Woche

Klickhits: Grundsteuer nicht abgeben, 8 Wölfe gesichtet, Heizölpreise

Der Wolf in Deutschland
am Montag, 14.11.2022 - 13:00 (Jetzt kommentieren)

Damit Sie nichts verpassen, stellen wir jeden Montag die meistgelesenen Artikel der vergangenen Woche für Sie zusammen. Das sind die Klickhits der Vorwoche.

Heizölpreise fallen immer weiter – billigste Heizölpreise seit Juli

Die Heizölpreise fallen immer weiter. Im Bundesmittel kostet Heizöl die Verbraucher so wenig wie zuletzt im Juli – und das, obwohl die Rohölpreise und auch die Gasölpreise Anfang November kräftig gestiegen waren.

Warum das so ist und was Heizöl-Analysten Verbrauchern aktuell empfehlen, weiß Dr. Olaf Zinke.

Acht Wölfe gesichtet: Förster und Spaziergängerin treffen auf Rudel

In einem Wald in Nordhessen haben ein Förster und eine Spaziergängerin an nur einem Tag insgesamt acht Wölfe beobachtet. Die Sichtungen dort häufen sich zunehmend.

Von der Begegnung der Spaziergängerin mit fünf der gesichteten Wölfe gibt es auch ein Handyvideo.

Grundsteuer nicht abgeben! – Steuerzahlerbund will klagen

Die zu Abgabe verpflichteten 36 Millionen Grundeigentümer haben mit der Fristverlängerung zumindest etwas Zeit gewonnen. Zusammensuchen und abgegeben müssen sie ihre Daten nach jetziger Rechtslage trotzdem. Es sei denn, der Steuerzahlerbund (BdSt) kann die komplizierte Prozedur der Datenabgabe mit seiner Klage abändern oder sogar stoppen. 

Musterklagen sind offenbar vorbereitet. Was der BdSt an der Grundsteuerreform konkret bemängelt, lesen Sie in unserer Topmeldung der Woche.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...