Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Die Top-Artikel der Woche

Klickhits: Weidezaun-Streit, ASP-Fall in Deutschland, Fendt-Neuheiten

Warnschild an einem Weidezaun
am Montag, 14.09.2020 - 10:20 (Jetzt kommentieren)

Damit Sie nichts verpassen, stellen wir jeden Montag die meistgelesenen Artikel der vergangenen Woche für Sie zusammen. Das sind die Klickhits der Vorwoche.

Streit am Weidezaun: Urlauberin verklagt Landwirt wegen Stromschlag

Diese Meldung erregte im Netz die Gemüter: Eine Urlauberin hat in Bayern an einem Weidezaun einen Stromschlag erlitten und daraufhin den Landwirt wegen Körperverletzung angezeigt. 

Die Urlauberin und ihr Mann hatten einen Kinderwagen über den Weidezaun gehoben, die Frau langte unabsichtlich in den unter Strom stehenden Draht und erlitt einen Stromschlag. Ihrer Aussage zufolge war am Zaun keine entsprechende Beschilderung, die auf eine Gefahr hinweist, angebracht. Der Fall liegt der Staatsanwaltschaft Kempten vor, in wenigen Wochen ist mit einem Urteil zu rechnen.

Jetzt lesen: Weidezaun: Urlauberin verklagt Landwirt wegen Stromschlag

Bestätigt: Erster Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Deutschland

Mittwoch wurde am frühen Abend ein erster Verdachtsfall auf ASP bei einem Wildschwein-Kadaver im brandenburgischen Spree-Neiße-Kreis gemeldet. Eine Probe wurde umgehend an das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) zur virologischen Untersuchung geschickt. 

Die ersten Maßnahmen zum Schutz vor ASP wurden bereits ergriffen. Am Donnerstag um 10 Uhr bestätigte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner in einer Pressekonferenz den positiven Befund. Auf agrarheute berichten wir über aktuelle Fälle, Maßnahmen und Auswirkungen auf den Import von Schweinefleisch.

Jetzt lesen: Erster Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Deutschland?

Die ersten Bilder der Neuheiten von Fendt auf dem Feld

Unsere Redakteurin Katrin Fischer war vor Ort in Wadenbrunn und hat die ersten Bilder der Fendt-Neuheiten zusammengestellt. 

Zu den Produktneuheiten gehören neben neuen Modellen aus der 1100 Vario-MT-Baureihe die Verbesserung der Pflanzenschutzspritze Rogator sowie die neue Generation der Fendt Xaver Säroboter. Auch der Cargo Telekoplader von Fendt wurde auf dem Feld vorgeführt.

Jetzt lesen: Das sind die Neuheiten von Fendt

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...