Login
Dorf und Familie

Wer kommt zum ZLF? Wo wird schon Mais geerntet und welche Scheibenegge?

Externer Autor ,
am
07.09.2012

Das ZLF wirft bei landlive.de die Schatten voraus. Dazu die Frage nach der Maisernte und der richtigen Scheibenegge für die tiefere Bearbeitung

Scheibenegge zur tiefen Bearbeitung gesucht
 
Darky sucht eine Scheibenegge mit ganz besonders Anforderungen: "Ich suche eine Scheibenegge, mit der ich zwischen 8 u 12 cm tief arbeiten kann. Folgende Punkte sind absolut wichtig: - Angehängte Version ab 4m Arbeitsbreite - kein Nachläufer- Steinsicherung. Kennt einer da nen Hersteller?" Auf die Empfehlung von Kartoffelbluete: "Lemken-Rubin, die geht bis 12 cm und hat eine gute Steinsicherung! Hat sich auf der rauen, steinigen Alb bewährt!" schreibt er: "Geht bei uns leider nicht rein. Bei jedem Stein gehts hoch und die Bearbeitung ist nicht wirklich effektiv" Daraufhin meint Rough_Rider: "Da musst eine schwere angehängte nehmen mit 600er Scheiben. Aber da ist über 3m bei deinem Valtra die Luft raus, dafür geht es bis zu 20cm runter." Und  Canola710 schreibt: "Also ich würde auch Agrisem oder Brix vlt. mal anschauen. Und die Firma Evers hat glaube ich auch etwas Modelle die wohl für schwere Bedingungen geeignet sein sollen." 

ZLF 2012 wer geht hin?

das fragt Matthias und schreibt weiter: "Ich als Ausländer Bayerns  war vor 4 Jahren das erste mal da und ich muss sagen mir hat es sehr gefallen. Die Ausstellung hat ihren eigenen speziellen (bayrischen) Charme. Deswegen werde ich auch dieses mal, wahrscheinlich am Freitag den 28.09. da sein."  Klar das eine Menge User ebenfalls das ZLF besuchen wollen wie zb Montecristo: "Bei mir steht ebenfalls der 28.09. als ZLF im Terminkalender und war als Ausländer auch vor 4 Jahren das erste mal da." und Freisinger: "Ein paar mal schon......sicher am 28.hab da eine Einladung.....alles frei" Rough-Rider schreibt: "Pflichtermin !!!" Auch Biobauer kommt: "Ist geplant,wird aber Spontanbesuch sein bei uns. Aber man könnte ja für jeden Tag vielleicht einen Treffpunkt für unsere Landliver ausmachen. kurzes Pläuschen,und dann wieder weiter." Das meint auch Matthias: "Ein Treffpunkt bietet sich bestimmt an, ich gehe mal davon aus das der DLV einen großen Stand aufbaut. Aus Erfahrungen von anderen Treffen auf diversen Messen bietet sich meist ein Treffen kurz vor Ausstellungsende an. Das ZLF ist zwar übersichtlicher als die Eurotier oder Agritechnika, dennoch sind die meisten in erster Linie wegen der Ausstellung da und man weiß nie wo man zu einer bestimmten Zeit sein wird. Gegen 17.00 Uhr hat man meist alles gesehen und die Beine sind schwer..."
mehr hier:                 https://agrarheute.landlive.de/boards/thread/45141/page/1/

Mehr Informationen zum ZLF, Aktionen und Gewinnspiele gibt es in der Gruppe ZLF 2012

https://agrarheute.landlive.de/communities/335/


Maisernte angelaufen

"Hier wird seit zwei Tagen gehäkselt, zum teil ist er schon fast zu trocken. Ertraglich so lala. Wie schauts bei euch aus?" das fragt Biobauer. Shockwave antwortet "Hier gehen sicher noch 2 -3 Wochen ins Land. Ich denke aber mal, das die ersten Mitte September einfach anfangen" Auch Freisinger meint: "Vor dem 20. Sept. wird gar nix gehn,und da brauch ma schönes Wetter"  sasthie dagegen schreibt: "Bei uns gehts seit ner Woche schon rund." genauso wie Jaguar860: "Hier ist er teilweise richtig dürr und die Körner sind richtig hart, gestern wurde der erste gehäckselt. Wer heute aufem Fendt-Feldtag war, der hat auch dürren Mais gesehen." Und auch Susanne1 antwortet: "Wir haben heute das erste Silo gefüllt, war insgesamt sehr trocken, haben das dringendste weggehäckselt. Insgsamt ist alles sehr unterschiedlich. Auf ein und demselben Schlag teils fast schon dreschfähig, teils wunderbar grün."
Alle Beiträge hier:           https://agrarheute.landlive.de/boards/thread/44965/page/1/

passend dazu fragt Biobauer auch noch:
 
Wie sind die Kosten beim Maisanbau?
 

Saatgutsäcke entsorgen

nicnac1 fragt: "Mich würde es mal interessieren, wie ihr die Saatgutsäcke entsorgt?" Alphaab antwortet: "unsere Saatgutsäcke sind aus Papier oder Kunststoff. Die Papiersäcke kommen in den Papiermüll (Tonne) und die Kunststoffsäcke in die O-Tonne. Kostet beides nichts. Da wir kein gebeiztes Saatgut kaufen ist da auch nichts bei. Die meisten Säcke nutzt mein Vater als Müllsäcke im Kuhstall - also komme sie nach 2. Nutzung zur Deponie. Worauf willst Du denn hinaus? Ich seh das Problem nicht." Darauf schreibt Notill: "bei gebeiztem Saatgut ist allerdings Papiertonne und Gelbe Tonne Tabu! Glücklich wer bei Papiersäcken einen alten Holzofen hat... zum anfeuern hab ich die immer gern genommen. Jetzt mit der Hackschnitzelanlage ist es auch nicht mehr so einfach. Am besten wär wohl, wenn man das bei Pamira abgeben könnte." wirth2 macht es wie folgt: "Die Verschmutzte und nasse Pappe und das Papier werfe ich auf den Mist. Folien kommen in den Foliencontainer und das Pressgarn in MiFusäcken in den Restmüll."

Lohnt Premiumdiesel?

Auch dieses Thema startet Darky mit einer interessanten Frage: "Hat schon mal einer in nem MODERNEN Schlepper Premiumdiesel getestet? Der Preisunterschied von 10ct relativiert sich ja wenn der Preis immer weiter hoch geht. Die frage ist ob man entsprechend weniger verbraucht und ob man für Premiumdiesel auch die Gasölbeihilfe bekommt." Notill hat es schon versucht: "Damals war der Preis gleich wegen Markteinfuhrung bei einem örtlichen Händler. Wir hatten noch nie so viele Filterprobleme.  Von Einsparung hab ich nix gemerkt." Auch mf821 schreibt: "Lohnen tut es sich für Shell Aral BP und Co. Auf 10L zahlst du einen Euro mehr. Ich weiss ja nicht was Dein Schlepper verbraucht aber du musst schon fast einen L einsparen auf 12L um die Mehrkosten raus zu bekommen. Wenn Du die Klima auslaest und kein Radio dudelt sparst Du mehr." 

weitere interessante Themen der letzten Woche

Zeugen, Mitwisser und Täter gesucht
https://agrarheute.landlive.de/boards/thread/45120/page/1/

Brötchen & Co: Giftdusche fürs Getreide
https://agrarheute.landlive.de/boards/thread/45038/page/1/

Happel Melkrobter (SAC, insentec usw.) Erfahrung
Auch interessant