Login
Ausgebüxt

Kühe aus Swimming Pool gerettet

Tierrettung aus einem Pool
Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
15.09.2016

Bei einem nächtlichen Ausflug passierte vier Kühen in Österreich ein kleines Missgeschick. Sie nahmen im Pool eines Privatanwesens ein unfreiwilliges Bad.

Im österreichischen Stuhlfelden wurde die Feuerwehr zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen, wie sie selbst berichtet. In der Nacht auf Dienstag wurden die Männer um 01.31 Uhr zu einer dramatischen Tierrettung innerhalb der Ortschaft gerufen.

Rinder spazieren durch Ortschaft

Wie sich herausstellte, war es vier Kühen aus noch ungeklärten Gründen gelungen, ihre Weide zu verlassen. Der nächtliche Streifzug entlang der Bundesstraße endete im Garten eines Wohnhauses, etwa drei Kilometer von Ihrem Hof entfernt, berichtet die Feuerwehr.

Kühe fallen in Schwimmbecken

Dort waren sie in den im Garten des Privatanwesens befindlichen Swimming Pool gestürzt. Die Freiwillige Feuerwehr Stuhlfelden musste einiges an Wasser abpumpen und zog die Tiere dann aus dem rund 1,30 Meter tiefen Becken.

Laut Bericht des Portals Schweizer Bauer blieben sie unverletzt und wurden anschließend mit einem Anhänger von ihrem Landwirt wieder abgeholt. 

Quelle: Feuerwehr Stuhfelden

Irland: Einblicke in die Kälberaufzucht

Kalb im Stall
Rinder von hinten in einem Stall
Ein Tränkeautomat versorgt weibliche Kälber mit MAT
Quad-Anhänger transportiert 45 Nuckel
Kalb wird an den Nuckel gewöhnt
Auch interessant