Login
Rettungsaktion

Kuh bricht durch Hallendach

Kuh-Hallendach-Rettung
am Montag, 27.08.2018 - 10:00 (Jetzt kommentieren)

Eine Kuh verirrte sich auf das Dach einer Veranstaltungshalle und brach mit den Hinterbeinen ein. Die Feuerwehr befreite sie aus ihrer misslichen Lage.

Ihren Ausflug auf die andere Seite des Weidezauns hatte sich diese Kuh wohl anders vorgestellt. Das Tier brach vermutlich durch ein Loch im Weidezaun in Morsbach-Rom in Nordrhein-Westfalen aus. Sie gelangte über einen angrenzenten Hang auf das Dach einer Veranstaltungshalle.

Auf dem Wellblechdach brach sie mit den Hinterbeinen ein und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Anwohner informierten Polizei und Feuerwehr. Mithilfe eines Krans konnten die Rettungskräfte das Tier nach etwa zwei Stunden unverletzt bergen.

Mit Material von blaulicht presseportal

Kuhherde fängt Autodiebin

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...