Login
Ungewöhnliche Tierrettung

Kuh auf dem Dach stört TV-Empfang

Thumbnail
Eva Eckinger, agrarheute
am
19.07.2016

Als ein österreichischer Landwirt fernsehen wollte, war das TV-Signal gestört. Der Grund dafür: Eine seiner Kühe befand sich auf dem Garagendach.

Eine Kuh auf dem Garagendach ist nicht gerade eine alltägliche Bergungsaktion für die Feuerwehr. Doch in Österreich musste die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Payerbach nun zu einer solchen anrücken. Am Freitagabend erhielten sie den Notruf, dass sich ein Rind auf einem Dach befände.

Kuh stört: Kein Satellitenempfang

Noch vor Eintreffen der Feuerwehr hat die Kuh das Dach allerdings wieder selbst verlassen, meldet die FF Payerbach. Der Garagenbesitzer habe den Zwischenfall erst bemerkt, als der Fernseher keinen Satellitenempfang mehr hatte.

Als er nachschauen wollte, warum eine Störung vorliegt, sah er, dass die ausgerissene Kuh gemütlich auf dem Dach stand. Und das genau vor der Satellitenschüssel!

Ausbruch durch Elektrozaun rätselhaft

Wie das Tier aus der Weide ausbrechen konnte, ist ihm ein Rätsel, berichtet die FF Payerbach. Die Weide sei mit einem Elektrozaun gesichert und dieser war unbeschädigt, so der Landwirt. Nach dem kurzfristigen Ausflug der Kuh, gesellte sich diese laut Einsatzkräften wieder gemütlich zur Herde zurück.

Auch interessant