Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Öffentlichkeitsarbeit

"Land schafft Verbindung – das Original" lässt Logo schützen

LsV-Demo mit Schildern
am Dienstag, 18.02.2020 - 11:54 (Jetzt kommentieren)

"Land schafft Verbindung – das Original" ist jetzt ein Verein und hat sich das Logo der Bewegung schützen lassen. Noch ist nicht ganz klar, wer es künftig kostenlos nutzen darf.

Am Montag abend (17.2.2020) teilte Maike Schulz-Broers im Namen von "Land schafft Verbindung – das Original" (LsV-O) auf Facebook mit, dass das Logo der Initiative künftig geschützt ist. Man habe den Schriftzug "Land schafft Verbindung – Wir rufen zu Tisch" auf zweitonig-grünem Hintergrund auf LsV-O eintragen lassen, um einen weiteren Missbrauch – beispielsweise durch online-Shops – zu unterbinden.

Das mit der Lizenzvergabe eingenommene Geld komme LsV-O und den beteiligten Landwirten bei ihren Aktionen zugute.

LsV-O wird zum eingetragenen Verein

Tags zuvor hatte Schulz-Broers ebenfalls auf der Facebookseite der Initiative verkündet, dass "Land schafft Verbindung – das Original" von nun an als eingetragener Verein (e.V.) agiert. Man werde sich auch weiterhin mit aller Kraft für die Sache einsetzen, betonte das frischgebackene Vorstandsmitglied.

Eine Jahresmitgliedschaft bei "Land schafft Verbindung e.V." kostet laut offizieller Mitteilung 60 Euro, dazu kommt eine einmalige Beitrittsgebühr von 20 Euro. Ein Mitgliedsantrag soll schnellstmöglich auf der Internetseite des Vereins zur Verfügung gestellt werden.

Nutzungsrechte noch nicht klar

LsV-Protest

Welche Konsequenzen der Logo-Schutz für die Nutzer außerhalb des Vereins haben wird, ist noch nicht ganz klar. Ebenfalls ungeklärt ist noch, inwieweit sich Konsequenzen für Abwandlungen des Logos ergeben. Viele Landwirte hatten auf Demos den Farbhintergrund und die weiße Schrift für eigene Sprüche genutzt.

Auf Anfrage von agrarheute erklärte Maike Schulz-Broers, Landwirte dürften auch künftig das LsV-Logo kostenlos verwenden. Die Frage, inwieweit sich die Nutzungsrechte auch auf die zweite LsV-Organisation "Land schafft Verbindung – Deutschland" (LsV-D) beziehen, blieb unbeantwortet. Schulz-Broers verwies auf eine zeitnahe Mitteilung zu diesem Thema.

Es ist allerdings zumindest denkbar, dass die Eintragung des Logos unter anderem dazu dienen könnte, die konkurriende Initiative (agrarheute berichtete) von dessen Nutzung auszuschließen. Wir bleiben dran.

Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft April 2020
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...