Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Streit

Landwirt beißt Polizist in Unterarm

Landwirt beißt Polizisten
am Freitag, 10.11.2017 - 10:10 (Jetzt kommentieren)

Auf der Schweizer Messe OLMA kam es im Oktober zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Landwirt und einem Polizisten. Dabei wurde der Beamte in den Unterarm gebissen.

Auf der Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung OLMA in St. Gallen in der Schweiz kam es im Oktober zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Landwirt und einem Polizisten. Dabei wurde der Beamte von dem jungen Mann verletzt, berichtet die Polizei.

Landwirt beisst Polizist in Unterarm

Die größte und beliebteste Schweizer Publikumsmesse, die vom 12. bis 22. Oktober stattfand und rund 365.000 Besucher anzog, verlief eigentlich recht ruhig. Laut der St. Galler Stadtpolizei kam es zu keinen größeren Zwischenfällen oder schweren Verletzungen. Einzige Ausnahme sei ein aggressiver Landwirt gewesen, der einen Polizisten in den Unterarm biss, berichtet die Bauernzeitung.

Landwirt wegen Gewalt und Drohung angezeigt

Der Landwirt habe den Polizisten bei einer Intervention angegriffen. Die Verletzung zeigte er in einem Fernsehbeitrags des Ostschweizer Senders TVO. "Zum Glück hatte ich die Jacke an, sonst wäre es wahrscheinlich schlimmer herausgekommen", sagt der betroffene Polizist Primo Inauen gegenüber TVO.

Der 26-jährige Landwirt wurde wegen Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte angezeigt, so die Bauernzeitung.

Mit Material von Bauernzeitung.ch, FM1Today

Viehdichte in Deutschland: So viele Tiere kommen auf einen Hektar

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...