Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Suchaktion

Landwirt findet vermissten Rollstuhlfahrer im Wald

Rollstuhl
am Mittwoch, 28.08.2019 - 11:12 (Jetzt kommentieren)

Ein 90-Jähriger Mann steckte über Nacht in einem Waldstück fest, nachdem der batteriebetriebene Rollstuhl stehenblieb.

Nachdem der 90-Jährige Rollstuhlfahrer nach seiner Spazierfahrt am Montag nicht zurückkehrte, verständigten die Angehörigen die Polizei. Sie veranlasste eine größere Suchaktion rund um Eichholz bei Sandebeck in Nordrhein-Westfalen. Doch auch Hubschrauber und Suchhunde konnten den Vermissten nicht auffinden.

Landwirt rettet Vermissten

Der Vermisste musste die Nacht im Wald verbringen. Erst am nächsten Tag gegen 8 Uhr morgens traf der Senior auf einen Landwirt. Er brachte den 90-Jährigen zu seinem Hof und verständigte die Angehörigen.

Der Mann hat die Nacht im Wald gut überstanden. Der 90-Jährige hatte nach Polizeiangaben anscheinend die Akku-Leistung seines Rollstuhls falsch eingeschätzt. Rund sechs Kilometer von seinem Startpunkt entfernt ging dem Rollstuhl der Saft aus.

Mit Material von presseportal.de
Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe Dezember 2020
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
cover_agrarheute_magazin.jpg

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...