Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Aufreger

Landwirt wird von Veganerin beschimpft: "Drecksbande seid ihr!"

Die Spaziergängerin beschimpft den Landwirt auf dem Trecker. Symbolbild
am Freitag, 14.10.2022 - 11:17 (8 Kommentare)

Mehr als nur im Ton vergriffen, hat sich eine Spaziergängerin in der Feldmark gegenüber einem Landwirt. Der Landwirt begann diese Auseinandersetzung zu filmen und zeigt damit eine mittlerweile auch Alltag gewordenen Situation in der Landwirtschaft.

Den ersten Satz der Dame, den der Landwirt mit der Kamera aufnimmt ist: „Du brauchst mal ein bisschen Hirn“. Die Diskussion muss schon ein paar Minuten länger gehen, denn der Landwirt antwortet darauf: „Also, dass ich hier das ganze Land verpeste? Was fressen Sie eigentlich?“

„Ich esse Salat und das aus biologischem Anbau, weil man den Scheiß, den ihr macht nicht, (Satz bricht ab).“ Der Landwirt fragt darauf: „Und wo kommt das her?“. Sie ist sich ihrer Sache sicher und antwortet: „Das Wasser ist überall“.

Und Sie schreit fragend: „Was baut ihr denn hier an?“ Der Landwirt: Gras, sehen Sie doch.“ Und sie brüllt darauf: „Wofür?“ Er: „Für die Kühe.“ Sie reagiert und ruft: „…, kein Mensch braucht Milch.“. Der Landwirt entgegnet: „Ja, Sie vielleicht nicht. Und ihr Salat, wie wird der gedüngt?“

Auch hier ist die Frau sich sicher: „Nicht mit Gülle."

Der Landwirt fragt dann: „Wie denn? Es gibt nur Kunstdünger, auf ihre Art und Weise oder Gülle.“

Das muss sich der Landwirt anhören

Sie reagiert und schimpft zurück: „Quatsch! So hohl bist Du. Mach dich mal schlau. Guck einfach mal ein bisschen über den Horizont. Kein Mensch braucht das, was ihr produziert. Ihr macht alles kaputt. Schnallt ihr das nicht?“

Und dann greift die Spaziergängerin den Landwirt und auch seine Familie an. Sie sagt, sie seien alle zu dick. Schuld daran, sei ihr Fleisch- und Milchkonsum.

„Drecksbande seid ihr, alle zusammen“, schimpft sie darauf auf den Beruf des Landwirts weiter.

„Wenn du mal von deiner Scheiß Scholle runterkommen würdest, dann würdest du vielleicht auch mal mitbekommen, was in der Welt los ist. Aber nur am Tisch sitzen und zu sagen: ah, wir kriegen wieder zu wenig Geld. Eure Scheiß Jammerei, ihr Mistlappen und noch ein paar Kühe quälen.“

Und es hat noch kein Ende: „Wie alt wird eine Kuh in deinem Stall mittlerweile noch?“.

Nach diesen Anschuldigungen beschließt der Landwirt das Video zu beendet.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...