Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Polizei ermittelt

Landwirt verpasst Schäfer Fausthieb

Schafe auf der Weide
am Mittwoch, 02.01.2019 - 09:52 (Jetzt kommentieren)

Ein Landwirt wurde gegen einen Schäfer handgreiflich, der seine Schafe auf der Wiese des Bauern grasen ließ.

Wie die Ulmer Polizei berichtet, kam es am Sonntag im schwäbischen Munderkingen zu einem handfesten Streit zwischen einem Landwirt und einem Schäfer. Der 28-jährige Schäfer ließ seine Tiere auf die Wiese eines Landwirts grasen – ein Ärgernis für den 68-jährigen Bauern.

Er versuchte mit seinem Traktor die Schafe zu vertreiben. Das wiederum brachte den Schäfer in Rage. Er filmte den Traktorfahrer und wollte ihn zum Aufhören bewegen. „Der ließ sich jedoch nicht davon abbringen und versetzte stattdessen dem Schäfer einen Faustschlag“, heißt es in der Polizeimeldung. Das Polizeirevier Ehingen ermittelt jetzt wegen Körperverletzung.

Mit Material von blaulicht presseportal

Bauernstand ist Ehrenstand: Zitate zur Landwirtschaft

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...