Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Naturschutz

Landwirt als Vogelschützer: Schwalben-Nistplätze schaffen

Schwalben hof
am Donnerstag, 18.04.2019 - 06:00

Die Schwalben kommen derzeit zurück und suchen Nistplätze im Stall und Hof auf. So helfen Landwirte der bedrohten Art.

Seit einigen Tagen beobachten Landwirte, dass die Schwalben aus ihrem Winterquartier zurückkommen und wieder ihre Nistplätze auf den Höfen einnehmen. Laut Volksmund bringen Schwalben jenen Höfen Segen, unter deren Dächern sie Nester bauen. Doch die Rauchschwalbe steht auf der Liste bedrohter Vogelarten. Sie finden auf modernen Höfen auch schwerer Nistplätze. Sie können nicht mehr ins Innere der Gebäude gelangen und an den glatten Wänden ihre Nester nicht befestigen.  Bestehende Nester sind deshalb auch geschützt: Das Entfernen von Schwalbennestern ist eine Ordnungswidrigkeit.

Schwalbenfreundlicher Hof

  • Ermöglichen Sie den Rauchschwalben einen Zugang zum Viehstall. Ein gekipptes Fenster ist oft ausreichend. Wenn Sie Türen und Fenster liebergeschlossen halten, genügt ein kleines Einflugloch von 7 x 5 cm.
  • Bringen Sie ein kleines Brett an der Stallwand an. Notfalls tut es auch ein dicker Zimmermannsnagel. Die Rauchschwalbe kann so ihr Nest leichter anbringen. Außerdem wird verhindert dass das Nest abstürzt.
  • Kalken Sie Ihren Stall nicht vor Brutbeginn.
  • Vermeiden Sie Dispersionsfarben, wenn Sie ihr Hausstreichen. Die Wände werden dadurch glatt und rutschig. Die Schwalben haben Schwierigkeiten, ihre Nester an der Wand zu befestigen. Außerdem stürzen fertige Nester leichter ab.
  • Legen Sie eine Lehmpfütze an. Halten Sie diese ständig feucht. Wählen Sie deshalb am besten einen schattigen Bereich in Hofnähe. Achten Sie jedoch darauf, dass keine Gebüsche in der Nähe sind. Nur dann sind die Schwaben vor Katzen sicher. Die Pfütze sollte 1,0 bis 1,5 Meter Durchmesser haben. Auch Kleingewässer oder Gartenteiche mit lehmigem Ufer helfen der Schwalbe. Streuen Sie etwas Heu oder Stroh über die Pfütze. Dann finden Rauch- und Mehlschwalbe ausreichend Material für den Nestbau.

Künstliche Nistplätze schaffen

Künstliche Nester für die Rauchschwalbe können zum Beispiel im Kuhstall befestigt werden. Achten Sie auf einen freien Anflug. Bringen Sie das Nest etwa eine handbreit unter der Decke an. Dann kann sich die Rauchschwalbe sicher fühlen. Nester für die Mehlschwalbe werden an der Außenseite von Gebäuden befestigt. Die Mehlschwalbe ist ein Koloniebrüter. Bieten Sie also immer mehrere Nester an einer Häuserwand an.

Einige sehen ein Hygieneproblem, wenn Schwalben im Stall nisten. Die Vögel sind potentielle Salmonellenüberträger. In der Milchkammer muss prinzipiell ein wirksamer Ungezieferschutz sichergestellt sein, sodass Schwalben nicht einfliegen können. Mehr zu Hygiene und Schwalben lesen Sie hier.

Mit Material von LBV

Hätten Sie es gewusst? 10 Fakten zu Frühlingsgefühlen

Fakten-Frühlingsgefühle
Fakten-Frühlingsgefühle
Fakten-Frühlingsgefühle
Fakten-Frühlingsgefühle
Fakten-Frühlingsgefühle
Fakten-Frühlingsgefühle
Fakten-Frühlingsgefühle
Fakten-Frühlingsgefühle
Fakten-Frühlingsgefühle
Fakten-Frühlingsgefühle