Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Mecklenburg-Vorpommern

Landwirte beschenken kranke Kinder zu Weihnachten

Vertreter der Initiatvie "Landwirte für Kinder" bei der Geschenkübergabe
am Donnerstag, 24.12.2020 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Mit leuchtenden Traktoren und zahlreichen Geschenken bescherten drei Landwirte krebskranken Kindern ein ganz besonderes Weihnachten.

Wie kann man in dem von der Corona-Pandemie geplagten Jahr den Kleinsten unter uns eine besondere Freude machen? Diese Frage stellten sich die drei Landwirte Jennifer Löbel, Thomas Fischer und Tobias Lewke aus Mecklenburg-Vorpommern. Die Antwort: sie erfüllen den Kindern in der Krebsstation des Uniklinikums Greifswald und den jungen Patienten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizes ihre Weihnachtswünsche. Und wenn Landwirte Kinderaugen zum Strahlen bringen, sind natürlich auch Traktoren im Spiel. 

Landwirte sammeln 18.000 Euro Spenden für Geschenke

Mit Lichterkette geschmückter Traktorkorso

Geboren wurde die Idee Anfang Dezember. Sogleich stimmten die Landwirte alles Nötige mit den Einrichtungen ab, sammelten die Wunschlisten der Kinder ein, meldeten die Aktion an und richteten eine WhatsApp-Gruppe für Landwirte ein, die die Aktion unterstützen wollen.

“Über 70 Landwirtsfamilien und Landwirtschaftsbetriebe sowie Unternehmen aus der Agrarbranche haben für die Weihnachtsaktion gespendet”, freut sich Junglandwirtin Jennifer Löbel. 18.000 Euro Spenden haben sie und die beiden anderen Initiatoren so gesammelt. Davon konnten sie den kranken Kindern ihre Wünsche erfüllen und der Uniklinik sowie dem Hospiz Geldspenden zukommen lassen. 

Geschenke mit zehn Traktoren überreicht

Trettraktoren, Puppen, Brettspiele, Kicker-Tisch und vieles mehr haben die drei Landwirte natürlich standesgemäß mit ihren Traktoren zu den Kindern gebracht. “Als hätten es die Kinder nicht schon schwer genug, werden aktuell auch die Behandlungen sowie Besuche von Freunden und Familie zusätzlich durch die Corona-Gefahr erschwert. Weil die Kinder so tapfer sind, wollen wir ihnen nicht nur mit diesen Geschenken eine schöne Weihnachtsüberraschung bieten”, erklärt Landwirt Tobias Lewke. So hatten er und seine Kollegen zehn mit Lichterketten verzierte Traktoren bei der Bescherung am 18. Dezember im Einsatz.  

Die Initiative der Landwirte, die die Vertreter der unterstützten Einrichtungen kurzerhand “Landwirte für Kinder” getauft haben, plant ähnliche Aktionen auch für die Zukunft. Immer mit dem Ziel, Kinderaugen zum Strahlen zu bringen. 

Mit Material von Landwirte für Kinder

Das sind die schönsten Weihnachtsgeschenke für Landtechnikfans

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...