Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Mecklenburg-Vorpommern

Landwirte überraschen krebskranke Kinder zu Weihnachten

Die Traktorkolonne von Landwirte für Kinder 2021
am Freitag, 24.12.2021 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Die Initiative "Landwirte für Kinder" bescherte krebskranken Kindern wieder ein ganz besonderes Weihnachten.

Was sich einmal bewährt hat, kann man ruhig wiederholen. So haben Landwirte aus Ostvorpommern ihre Idee aus dem letzten Jahr noch einmal aufgegriffen, um kranken Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen (agrarheute berichtete). So sammelten sie vor einiger Zeit die Wunschzettel der jungen Patienten der Krebsstation des Uniklinikums Greifswald sowie des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdiensts Leuchtturm ein. Dank zahlreicher Unterstützer konnte die Initiative "Landwirte für Kinder" alle Wünsche erfüllen. Über 70 Landwirtsfamilien und Landwirtschaftsbetriebe sowie Unternehmen aus der Agrarbranche haben für die Weihnachtsaktion gespendet.

Fahrende Traktoren-Lichterkette

Da aufgrund der Corona-Pandemie kein direkter Kontakt zwischen Landwirten und Patienten möglich war, fand die Geschenkübergabe am vergangenen Montag (20.12.21) in Form einer Traktorparade statt. 16 mit Lichterketten verzierte Schlepper und Lkw haben vor dem Klinikum und dem Kinderhospiz für eine Abwechslung des Krankenhausalltags gesorgt. Die Vertreter der Einrichtungen konnten in dem Rahmen nicht nur die Geschenke für die Kinder entgegennehmen, sondern auch eine Spendensumme von insgesamt 15.000 Euro.

Diese Geschenke liegen unterm Christbaum der Landwirte

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...