Login
Politik EU

'Landwirtschaft braucht verlässliche Bedingungen'

von , am
28.11.2012

Herrsching - Die Verhandlungen zur neuen eropäischen Agrarpolitik kommen in die entscheidende Phase. Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner spricht im Interview über die aktuelle Situation.

 
"Ich kämpfe dafür, dass die Beschlüsse zur Gemeinsamen Agrarpolitik 2014 rechtzeitig umgesetzt werden, da wir verlässliche Bedingungen für die Landwirte brauchen", sagte Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner im Interview mit agrarheute.com Chefredakteur Hans Wörle. Heute und Morgen treffen sich Landwirtschaftsminister der EU-Länder zu einer offenen Diskussion über ausstehende Fragen zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik.

Gesamtkonzept für EU-Haushalt nötig

Für die laufenden Verhandlungen über den künftigen Finanzrahmen der Europäischen Union (EU) und der gemeinsamen EU-Agrarpolitik möchte sich die Bundesregierung weiter einsetzten. "Um beim EU-Haushalt zu einem Abschluss zu kommen, brauchen wir ein Gesamtkonzept. Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Landwirtschaft keine Brüche erfährt, sondern dass wir auch hier die Zukunft gestalten können", betonte Aigner. Ziel sei, auch in Zukunft eine starke erste Säule und eine finanziell gut ausgestattete zweite Säule zu erhalten.
Auch interessant