Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Kriminelle unterwegs

Lenkräder, Werkzeug, Steuergeräte: Diebstahlserie auf Agrarbetrieben

Das Lenkrad eines Traktors
am Mittwoch, 13.05.2020 - 09:45 (Jetzt kommentieren)

In Niedersachsen kam es in den letzten Tagen zu einer Diebstahlserie. Opfer waren mehrere landwirtschaftliche Betriebe. Die Täter entwendeten Werkzeug und Steuerelektronik.

Die Polizei Wolfsburg ermittelt aktuell im Rahmen einer Diebstahlserie. Unbekannte Täter drangen in den letzten Tagen auf mehreren Agrarbetrieben im Landkreis Helmstedt in Niedersachsen ein. Betroffen waren Höfe in

  • Groß Sisbeck
  • Süpplingen und
  • Helmstedt.

Sie stahlen Werkzeug und Steuerelektronik.

Erst kürzlich war es in Niedersachsen zu einem schweren Diebstahl von Landmaschinenzubehör gekommen.

Diverses Werkzeug von Bauernhof gestohlen

Am Montagmorgen gelangten Unbekannte zwischen 00.55 Uhr und 01.25 Uhr auf den Hof eines landwirtschaftlichen Betriebs in der Straße Sesbeke in Groß Sisbeck. Hier begaben sich die Unbekannten an die rückwärtige Gebäudeseite und betraten die Werkstatt. Dort fanden sie diverses Werkzeug vor, welches sie mitnahmen und den Hof in unbekannte Richtung wieder verließen.

Wie hoch der hier angerichtete Schaden ist, wir eine Aufstellung in den nächsten Tagen ergeben.

Diebe entwenden Lenkräder von Traktoren

In der Vorsfelder Straße in Helmstedt gelangten die Täter über das Tor auf den Hof. Das hatte der Besitzer am Montagnachmittag um 17.00 Uhr verschlossen und am Dienstagmorgen gegen 07.00 Uhr wieder geöffnet. In dieser Zeit haben sich die Unbekannten vermutlich auf dem Hof zu schaffen gemacht. Dabei montierten sie von zwei Traktoren die Lenkräder ab und entwendeten diese. Anschließend verschwanden sie unerkannt.

Der Schaden beträgt hier etwa 2.000 Euro.

Diebstahlserie: Elektronische Steuergeräte aus Traktoren abmontiert

In der Straße Steinweg in Süpplingen überwanden Unbekannte am Dienstag zwischen Mitternacht und 05.15 Uhr ebenfalls das Hoftor und gelangten auf den Betriebshof eines dort ansässigen landwirtschaftlichen Anwesens. Hier öffneten sie gewaltsam die Türen zweier Betriebshallen und entwendeten von den dort untergestellten Traktoren elektronische Steuergeräte.

Der hier entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 10.000 Euro.
 

Hängen die Diebstähle auf den Bauernhöfen zusammen?

Die Polizei kann bei dieser Diebstahlserie einen Tatzusammenhang zwischen allen Taten nicht ausschließen. Die Ermittler hoffen darauf, dass Anwohner verdächtige Personen beobachtet haben. Möglicherweise sind Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die Tage zuvor in der Nähe der Gehöfte gesichtet wurden.

Hinweise nimmt die Polizei in Helmstedt unter der Rufnummer 05351-521-0 entgegen.

Mit Material von Polizei Wolfsburg

Diebstahl: So sichern sie ihre Maschinen richtig

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...