Login
Wirtschaft

Liebe Discounter!

Externer Autor
am
01.02.2010

Erlangen - Die Nürnberger Marktforscher GfK lieferten in der Diskussion um zu niedrige Lebensmittelpreise jetzt ein neues Argument: Ausgerechnet die preisaggressivsten Lebensmittelhändler erleben derzeit ein Umsatzdesaster. Interessant, oder?

Laut GfK-Daten verharrte im 
vergangenen Jahr Lidls Anteil am 150 Milliarden Euro schweren Lebensmittelmarkt bei 9,8 Prozent und verzeichnete gerade mal ein Wachstum von 0,1 Prozent. "Den Erzrivalen Aldi traf es allerdings noch
härter: Sein Marktanteil schrumpfte von 19 auf 18,4 Prozent. Zugleich sank der Umsatz um vier Prozent, der wohl heftigste Einbruch in der Firmengeschichte des Discounterkönigs", meldete die Deutsche Presseagentur heute.

Für diese Entwicklung sieht der GfK-Spezialist Wolfgang Twardawa gleich mehrere Gründe. Nicht nur der Preisdruck drücke auf die
Umsätze, auch das Geschäft mit den Aktionswaren laufe schon lange
nicht mehr gut. Das zeigten auch die Retouren und Restverkäufe. Außerdem seien das Wachstum in der Fläche und beim Sortiment völlig ausgereizt. 

Ich möchte an dieser Stelle gar nicht die gesamte dpa-Meldung oder die Untersuchung  der GfK wiedergeben. Den Text finden Sie hier. Es wäre aus meiner Sicht allerdings lohnenswert, sich einmal mit den Erkenntnissen der Forscher intensiv zu beschäftigen. Auch im Sinne der Erzeuger.

Beste Grüße

Olaf Deininger
Redaktionsleitung agrarheute.com
dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag
Lothstraße 29
80797 München
Telefon + 49/89/12705-327
E-Mail: olaf.deininger@dlv.de
www.dlv.de

agrarheute.com schreibt jeden Sonntag Persönlichkeiten an, die sich in der Woche davor hervorgetan haben. Dieser offene Brief soll loben, kritisieren, bitten oder mahnen. Wen wir bisher angeschrieben haben, erfahren Sie hier. mehr ... 

  • Aldi und Co. erreichen ihre Grenzen
    Mit Preissenkungen von bis zu 40 Prozent lockte Lidl seine Kunden zum Wochenende. Penny kündigte am Sonntag an, die Preise für Butter drastisch zu senken. Doch Marktforscher warnen. mehr... 


Auch interessant