Login
Politik national

Lindemann neuer Aufsichtsratschef der BVVG

von , am
07.09.2010

Berlin - Gert Lindemann ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Bodenverwertungs- und -verwaltungsgesellschaft (BVVG). Er folgt damit Dr. Walter Priesnitz nach, der aus Altersgründen nicht mehr kandidiert.

Gert Lindemann © BMELV / Bildschön

Der ehemalige Staatssekretär des Bundeslandwirtschaftsministeriums wurde am vergangenen Freitag in der Sitzung des Kontrollgremiums in Berlin zum Nachfolger von Dr. Walter Priesnitz gewählt, der dieses Amt elf Jahre innehatte und aus Altersgründen nicht mehr kandidierte.

Januar: Lindemann scheidet aus Agrarressort aus

Lindemann (62) war Ende Januar dieses Jahres aus dem Agrarressort ausgeschieden, in das er 2005 unter dem damaligen Minister Horst Seehofer geholt worden war. Zuvor war der Jurist Staatssekretär im niedersächsischen Landwirtschaftsministerium in Hannover. Die weiteren Mitglieder des BVVG-Aufsichtsrats sind Hans Bernhardt, Vorstandsmitglied der Landwirtschaftlichen Rentenbank, Axel Kunze vom Vorstand der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA), Manfred Weidemann vom Bundesfinanzministerium sowie als Vertreter der Arbeitnehmerseite Angela Rogge und Gerhard Ludden.

Die BVVG hat noch rund 380.000 Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) und etwa 80.000 Wald zu privatisieren. Sie beschäftigt derzeit rund 700 Mitarbeiter in acht Niederlassungen sowie der Zentrale in Berlin. (AgE)

Auch interessant