Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Linienbus kracht in Ernteanhänger - fünf Leichtverletzte

Linienbus Anhänger Unfall Ernte
am Dienstag, 17.08.2021 - 10:12 (Jetzt kommentieren)

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem Erntegespann wurden fünf Personen leicht verletzt.

Am frühen Nachmittag des 16.08.21 kam es in Altenebstorf bei Uelzen zu einem Unfall zwischen einem Linienbus und einem Erntegespann aus Traktor und zwei Anhängern. Bei dem Verkehrsunfall wurden fünf Personen leicht verletzt.

Der 56-Jährige Busfahrer war mit seinem Linienbus in Altenebstorf unterwegs, als ihm ein 47-Jähriger mit seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine und den zwei voll beladenen Anhängern entgegenkam. Im Begegnungsverkehr kollidierte der Linienbus mit dem zweiten Anhänger des Gespanns.

Busfahrer könnte Landwirt in Bedrängnis gebracht haben

Nach ersten Ermittlungen fuhr der 56-Jährige mit dem Bus möglicherweise zu weit links, weshalb der Fahrer des landwirtschaftlichen Gespanns abbremste und auf regennasser Fahrbahn ins Schlingern kam. Neben dem Busfahrer wurden vier Mitfahrerinnen im Alter von 16, 19, 22 und 71 Jahren jeweils leicht verletzt.

Am Unfallort waren mehrere Rettungswagen sowie der Rettungshubschrauber im Einsatz. Am Linienbus entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Gesamtschaden dürfte sich nach Angaben der Polizeidirektion Lünebürg auf gut 100.000 Euro belaufen. In Folge des Zusammenstoßes verlor der zweite Anhänger einen Teil der Ladung. Das Getreide ergoss sich über die Fahrbahn.

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe September 2021
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
cover_agrarheute_magazin_1632155401.jpg

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...